Opel Omega Reparaturanleitung :: Ölwanne aus- und einbauen/dichtung für ölwanne ersetzen (2,4-/3,0-l-motor)

Opel Omega Reparaturanleitung / Motor-schmierung / Ölwanne aus- und einbauen/dichtung für ölwanne ersetzen (2,4-/3,0-l-motor)

Ausbau

  • Fahrzeug aufbocken.
  •  Muttern an den motordampfungsblocken abschrauben.
  •  Motor an motorheber anseilen und ca. 3 Cm anheben, damit die freigangigkeit des ölsaugrohres zur ölwanne sichergestellt ist.
  •  Motoröl ablassen und ablaßschraube sofort mit neuem dichtring und 45 nm wieder einschrauben.
  •  Bei fahrzeugen mit check-control-system: kabelstecker vom olstandgeber seitlich an der ölwanne abziehen.
  •  Bei fahrzeugen mit ölkühler: ölfilter abschrauben; ölleitung vom ölfilterflansch abschrauben.
  •  6-Zylinder-motor: am stabilisator schrauben für lagerbügel etwas lösen und lagerbügel abnehmen. Stabilisator nach unten drücken.
  •  Ölwanne abschrauben und nach vorn unten herausziehen.

Einbau

  • Dichtungsreste an motorblock und ölwanne sorgfältig entfernen.
  •  Trennfugen links und rechts am steuergehäuse und am hinteren kurbelwellenlager mit dichtmasse, zum beispiel opel 1503294, bestreichen.
  •  6-Zylinder-motor: neue korkdichtungen mit dichtmasse am motorblock ankleben. Neue gummidichtung in die nut am kurbelwellenlager und am steuergehäuse einlegen.

    Trennfugen mit dichtmasse bestreichen.

    Ölwannenschrauben gleichmäßig mit 5 nm, also nur leicht, festziehen. Achtung: schrauben nicht zu fest anziehen, sonst wird die ölwannendichtung gequetscht.

    Schrauben mit sicherungsmittel, zum beispiel opel 1510177, einsetzen.

  •  4-Zylinder-motor: gummidichtung in die nut am dichtflansch der ölwanne einlegen und ölwanne einsetzen.

    Zuerst befestigungsschrauben am getriebegehäuse festziehen, danach befestigungsschrauben am zylinderblock festziehen, drehmoment 20 nm.

  •  Bei fahrzeugen mit ölkühler: ölleitung vom ölfilterflansch anschrauben; ölfilter handfest anschrauben, vorher dichtring leicht einölen.
  •  Bei fahrzeugen mit check-control-system: kabelstecker vom olstandgeber seitlich an der ölwanne aufstecken.
  •  Stabilisator hochdrücken und festschrauben.
  •  Motor absenken und motorheber herausnehmen.
  •  Muttern für motordämpfungsblöcke mit 40 nm festschrauben.
  •  Fahrzeug ablassen.
  •  Motoröl auffüllen.
    Siehe auch:

    Automatikbetrieb
    Grundeinstellung für höchsten komfort:  taste auto drücken,  alle vorderen belüftungsdüsen öffnen, bei bedarf auch die hinteren ,  vorwahltemperatur mit drehknöpfen für fahrer- und beifahrerseite auf ...

    2 EE-vergaser
    3 - Drosselklappenansteller 16 - unterdruckanschluß für die 4 - vordrosselsteller luftfilter-vorwärmsteuerung 7 - drosselklappenpotentiometer 17 - drosselhebel mit segment 15 - membrandose 2. Stufe 18 - bypaßheizung 19 - anschluß ...