Opel Omega Betriebsanleitung :: Anfahren an steigungen

Opel Omega. Anfahren an steigungen


Fahrzeuge mit schaltgetriebe: die günstigste motordrehzahl zum einkuppeln liegt bei

  •  4-zylinder-otto-motoren zwischen 2500 und 3000 min-1,
  •  6-zylinder-otto-motoren zwischen 2200 und 2500 min-1,
  •  4-zylinder-diesel-motoren zwischen 2200 und 2500 min-1,
  •  6-zylinder-diesel-motoren zwischen 2000 und 2200 min-1.

Die motordrehzahl konstant halten, mit schleifender kupplung allmählich einkuppeln - bremse lösen - und vollgas geben.

Die motordrehzahl sollte dabei möglichst nicht abfallen.

Bei fahrzeugen mit automatischem getriebe genügt vollgasgeben.


Vor dem anfahren unter extremen bedingungen (hohes gespanngewicht, gebirge mit großen steigungen) unnötige verbraucher wie z. B. Heizbare heckscheibe, heizbare sitze ausschalten.

    Siehe auch:

    Diebstahlsicherung
      Schutzlasche im drehknopf an der rechten seite der kugelstange aufklappen. Schloss mit schlüssel abschließen. Schlüssel abziehen und schutzlasche zudrücken. Steckdose Bei limousine steckdose herunterklappen, siehe bild 10270 v. Öse ...

    Beschleunigerpumpe prüfen
    Ausbau Vergaser ausbauen. Vergaserdeckel abnehmen Am drosselklappenhebel vollgas geben. Dabei muß der strahl der pumpe in richtung aussparung -pfeil- abspritzen.  Sonst einspritzrohr herausziehen und in richtiger lage wieder einpressen. ...