Opel Omega Reparaturanleitung :: Anlasser aus- und einbauen

Der anlasser sitzt rechts am motorblock und wird nach unten ausgebaut.

Achtung: batterie-masseband abklemmen, sonst kurzschlußgefahr.

Ausbau

  • Batterie-pluskabel am magnetschalter abschrauben.
  •  Kabel 30 (schwarz) und 50 (schwarz/rot) markieren und am magnetschalter abklemmen.
  •  Fahrzeug aufbocken.

Opel Omega Reparaturanleitung. Anlasser aus- und einbauen


  • 2 Anlasserbefestigungsschrauben - a - am motor/getriebe lösen. Hinweis: die zweite schraube ist in der abbildung verdeckt.
  •  Anlasser-abstützblech - b - vom motorblock abschrauben.
  •  Anlasserschrauben motor/getriebe herausziehen und anlasser abnehmen.

Einbau

  • Anlasser einsetzen und an motor/getriebe anschrauben.

    Anzugsdrehmomente:
    1,8-/2,0-l-benzinmotor an getriebe 60 nm an motorblock 45 nm
    2.4-/2,6-/3.0-L-benzinmotor 70 nm 2,3-l-dieselmotor 40 nm

  •  befestigungsschraube für abstützblech am motorblock anziehen, gegebenenfalls abstützblech ausrichten.

    Anzugsdrehmoment 1,8-/2,0-l-motor 25 nm

    Siehe auch:

    Gepäckraum, limousine
    Entriegeln Taste der fernbedienung drücken - oder - Taste in der instrumententafel ca. 2 Sekunden drücken. Der gepäckraumdeckel wird entriegelt und etwas geöffnet. Bei geöffnetem gepäckraumdeckel leuchtet die leuchtdi ...

    Sitzbelegungserkennung
    Das system der sitzbelegungserkennung deaktiviert front- und seiten-airbag für den beifahrer, wenn der beifahrersitz nicht besetzt ist oder ein opel kindersicherheitssystem mit transpondern auf dem beifahrersitz montiert ist. Die kontrollleuchte für ...