Opel Omega Reparaturanleitung :: Ansaugluftvorwärmung prüfen

Opel Omega Reparaturanleitung / Die vergaseranlage / Ansaugluftvorwärmung prüfen

Die ansaugluftvorwärmung wird last- und temperaturabhangig geregelt. Dazu befinden sich im ansaugschnorchel des luftfilters eine unterdruckdose und ein thermostat; im luftfiltergehause ist ein temperaturregler untergebracht.

Falls die ansaugluftvorwärmung defekt ist. Können verschiedene beanstandungen auftreten:

  •  schlechter leerlauf in der warmphase.
  •  Übergangsstörungen.
  •  Schlechte leistung. Höchstgeschwindigkeit wird nicht erreicht.
  •  Hoher kraftstoffverbrauch.

Opel Omega Reparaturanleitung. Ansaugluftvorwärmung prüfen


  • Durchsichtigen schlauch vom anschluß des temperaturreglers am luftfilter abziehen und durch saugen mit dem mund am schlauch die funktion der warmluftklappe - 2 - überprüfen. Die klappe muß hörbar schließen bzw. Öffnen.

    Sonst: regelklappe der unterdruckdose - 1 - auf leichtgängigkeit prüfen, beziehungsweise temperaturregler ersetzen.

    Siehe auch:

    Leuchtdiode (led)
    Während der ersten 10 sekunden nach einschalten der diebstahlwarnanlage:  led leuchtet = test, einschaltverzögerung,  led blinkt = tür, gepäckraum, motorhaube offen oder systemfehler, Nach ablauf von ca. 10 Sekunden nach ...

    Höhenverstellung
    Des oberen umlenkpunktes der gurte:  Nicht während der fahrt vornehmen.  Gurt etwas herausziehen.  Vordere gurte: taste nach unten drücken oder umlenkbeschlag nach oben schieben. Hintere gurte: umlenkbeschlag drücken und ...