Opel Omega Reparaturanleitung :: Ansaugluftvorwärmung prüfen

Opel Omega Reparaturanleitung / Die vergaseranlage / Ansaugluftvorwärmung prüfen

Die ansaugluftvorwärmung wird last- und temperaturabhangig geregelt. Dazu befinden sich im ansaugschnorchel des luftfilters eine unterdruckdose und ein thermostat; im luftfiltergehause ist ein temperaturregler untergebracht.

Falls die ansaugluftvorwärmung defekt ist. Können verschiedene beanstandungen auftreten:

  •  schlechter leerlauf in der warmphase.
  •  Übergangsstörungen.
  •  Schlechte leistung. Höchstgeschwindigkeit wird nicht erreicht.
  •  Hoher kraftstoffverbrauch.

Opel Omega Reparaturanleitung. Ansaugluftvorwärmung prüfen


  • Durchsichtigen schlauch vom anschluß des temperaturreglers am luftfilter abziehen und durch saugen mit dem mund am schlauch die funktion der warmluftklappe - 2 - überprüfen. Die klappe muß hörbar schließen bzw. Öffnen.

    Sonst: regelklappe der unterdruckdose - 1 - auf leichtgängigkeit prüfen, beziehungsweise temperaturregler ersetzen.

    Siehe auch:

    Ausbau
    Bremsbeläge ausbauen.  Deckel vom vorratsbehälter abschrauben.  Vorratsbehälter bis zur oberkante mit neuer bremsflüssigkeit auffüllen.  Deckel anschrauben und belüftungsbohrung mit klebstreifen verschließe ...

    Ausbau
    Sämtliche kerzenstecker abziehen, dabei nur an den steckern und nicht an den kabeln ziehen. Eine spezielle zange, zum beispiel hazet 1849, erleichtert das abziehen der kerzenstecker.  Zündkerzen-nischen, wenn möglich, mit preßluft au ...