Opel Omega Reparaturanleitung :: Ausbau

  • Batterie-masseband abklemmen.
  •  Fahrzeug aufbocken.

Opel Omega Reparaturanleitung. Kraftstoffmeÿgerät ersetzen


  • Kraftstoff-saugschlauch - 1 - mit quetschklemme abklemmen und von der elektrischen kraftstoffpumpe beziehungsweise von der kraftstoff-saugleitung abziehen. Vorher schlauchschelle ganz öffnen.
  •  Saugschlauch mit geeignetem kraftstoffschlauch verlängern und in sauberen behälter führen. Quetschklemme öffnen und kraftstoff in behälter auffangen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Kraftstoffmeÿgerät ersetzen


  • Elektrische leitungen vom geber abziehen. Achtung: seit 9/91 sind geber mit kunststoff-schutzdeckel eingebaut.

    Kabelstecker zusammen mit schutzdeckel abziehen.

    Die neue ausführung kann in ältere fahrzeuge nachträglich eingebaut werden.

  •  Kraftstoffschläuche am geber mit tesaband markieren und abziehen, vorher schlauchschellen öffnen.
  •  Vergasermotor: mit schlüssel km 332-b oder geeigneter zange am kraftstoffmeßgerät ansetzen und renkverschluß öffnen.
  •  Einspritzmotor: tankmeßgerät abschrauben.
  •  Geber herausnehmen.
    Siehe auch:

    Störungsdiagnose zündanlage
    Störung: der motor springt schlecht oder gar nicht an Ursache Abhilfe Kein zündfunke vorhanden, verteilerkappe feucht, verschmutzt Verteilerkappe reinigen und trocknen, innen mit zündspray einsprühen ...

    Die bremsanlage
    Das bremssystem besteht aus dem hauptbremszylinder, dem bremskraftverstärker und den scheibenbremsen für die vorder- und hinterräder. Das hydraulische bremssystem ist in zwei kreise aufgeteilt, und zwar wirkt jeweils ein bremskreis auf die vorderen be ...