Opel Omega Reparaturanleitung :: Ausbau

  • Batterie-massekabel abklemmen.
  • Luftfilter ausbauen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Vergaser aus- und einbauen


  • Unterdruckleitungen - 2 - und - 3 - zum vergaser mit tesaband kennzeichnen und abziehen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Vergaser aus- und einbauen


  • Stecker - 1 - vom drosselklappenpotentiometer, stecker - 2 - vom vordrosselsteller und stecker - 3 - vom drosselklappenansteller abziehen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Vergaser aus- und einbauen


  • Kraftstoffleitung - 1 - abziehen und verschließen, vorher schelle lösen und zurückschieben. Zum verschließen der leitung kann eine saubere schraube mit entsprechendem durchmesser in den schlauch gesteckt werden.
  •  Steckverbindung - 2 - für bypassbeheizung trennen.
  •  Massekabel - 3 - abziehen.
  •  Unterdruckleitung - 4 - für abgasrückführventil abziehen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Vergaser aus- und einbauen


  • Gaszug in pfeilrichtung aus dem haltegummi herausziehen und zusammen mit dem haltegummi aus dem halter herausnehmen -rechtes bild-.
  •  Bowdenzugseele aus der seilscheibe aushängen -linkes bild-.

Opel Omega Reparaturanleitung. Vergaser aus- und einbauen


  • Vergaser abschrauben -pfeile- und vom isolierflansch abnehmen.
  •  Ansaugrohr mit sauberem lappen abdecken, damit kein schmutz hineinfallen kann. Der isolierflansch bleibt angeschraubt.
    Siehe auch:

    Thermostat aus- und einbauen/prüfen
    Der thermostat öffnet mit zunehmender erwärmung des motors den großen kühlmittelkreislauf. Bleibt der thermostat durch einen defekt geschlossen, wird der motor zu heiß. Erkennbar ist das an einer im roten bereich stehenden kühlmittel- ...

    Die vergaseranlage
    Der 88-ps-euronorm-motor des opel omega ist mit einer ecotronic-vergaseranlage ausgerüstet. Sie besteht aus dem 2-ee-vergaser und dem elektronischen steuergerät. Die anlage ist wartungsfrei, im bedarfsfall ist nur der co-gehalt im leerlauf zu prüfen u ...