Opel Omega Reparaturanleitung :: Ausbau

  • Luftfilter ausbauen.
  •  Kabel für startautomatik abziehen.
  •  Starterdeckel abschrauben.
  •  Kraftstoffschlauch und vom vergaseroberteil abziehen.
  •  Unterdruckschlauch für pulldown-einrichtung am vergaserunterteil abziehen. Achtung: schlauch nicht an der pulldown-dose abziehen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Vergaseroberteil aus- und einbauen


  • Halter - 2 - für dampfblasenabscheider abschrauben -1 -.

Opel Omega Reparaturanleitung. Vergaseroberteil aus- und einbauen


  • 4 Schrauben aus vergaseroberteil herausschrauben.
  •  3 Befestigungsschrauben für vergaser oben aus vergasermitte herausschrauben, der vergaser bleibt auf dem ansaugflansch.
  •  Vergaseroberteil abnehmen.
    Siehe auch:

    Stützlast
    Stützlast ist die kraft, mit der der anhänger auf die kupplungskugel drückt. Sie ist durch gewichtsverlagerung bei der beladung des anhängers veränderbar. Die maximal zulässige stützlast (75 kg) des zugfahrzeuges sollte immer an ...

    Die einspritzanlage
    Der opel omega-motor ist in abhängigkeit von der leistung mit einem vergaser oder mit einer elektronischen einspritzanlage ausgerüstet. Die 1,8-l-motoren sind mit einer l3-jetronic ausgerüstet, wahrend bei den 2,0-l-motoren ebenso wie beim 3,0-l-katal ...