Opel Omega Reparaturanleitung :: Ausbau

  • Getriebe ausbauen.

Nur 1,8-/2,0-l-benzinmotor (ohc-motor)

Opel Omega Reparaturanleitung. Kupplung aus- und einbauen/prüfen


  • Opel-spezialwerkzeug km-632 mit 2 schrauben m12x30 an den motorblock anflanschen.
  •  Membranfeder der kupplungsdruckplatte mit opel-spezialwerkzeug km-632 zusammendrücken und den kupplungszusammenbau mit 3 halteklammern -pfeilespannen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Kupplung aus- und einbauen/prüfen


  • Spannbügel von km-632 abnehmen und kupplungszusammenbau vom schwungrad abschrauben -pfeile-. Defekte teile ersetzen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Kupplung aus- und einbauen/prüfen


  • Wird die kupplungsdruckplatte erneuert, halteklammern auf die neue druckplatte montieren. Dazu die federn der druckplatte unter geeigneter presse zusammendrücken und die halteklammern aufschieben.

2,4-/3,0-L-benzinmotor und dieselmotor

Opel Omega Reparaturanleitung. Kupplung aus- und einbauen/prüfen


  • Damit das schwungrad beim lösen der schrauben nicht mitdreht, schwungrad wie im bild gezeigt mit opelwerkzeug km-139-a oder schraubendreher und dorn arretieren.
  •  Befestigungsschrauben der kupplungsdruckplatte nacheinander jeweils um 1 bis 1 1/2 umdrehungen lösen, bis die druckplatte entspannt ist.

Achtung: wenn die schrauben sofort ganz gelöst werden, kann die membranfeder beschädigt werden.

  •  Anschließend schrauben ganz herausdrehen.
  •  Druckplatte und kupplungsscheibe herausnehmen.

Achtung: beim ausbau der kupplungsscheibe lage beachten, in welche richtung das lange nabenstück zeigt. Kupplungsscheibe in gleicher richtung wieder einbauen. Auf opel-kupplungsscheiben, falls vorhanden, einbauhinweis beachten.

Achtung: druckplatte und kupplungsscheibe beim herausnehmen nicht fallen lassen, sonst können nach dem einbau rupf- und trennschwierigkeiten auftreten.

  •  Schwungrad mit benzingetranktem lappen auswischen.
    Siehe auch:

    Bremsschlauch ersetzen
    Für das bremsleitungssystem werden als starre verbindungen kunststoffbeschichtete druckrohre verwendet. Die verbindung zu den rädern erfolgt durch flexible, druckfeste bremsschläuche. Bremsschlauch vorn ersetzen Deckel vom vorratsbehälter abs ...

    Ausbau
    Bremsbeläge ausbauen. Halterahmen vom gehäuse mit 2 schrauben abschrauben. Arretierschraube -a- für bremsscheibe herausdrehen und bremsscheibe von der radnabe abnehmen. Achtung: das gewinde der arretierschraube ist microverkapse ...