Opel Omega Reparaturanleitung :: Ausbau

  • Batterie-masseband abklemmen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Zylinderkopf aus-und einbauen


  • Die vorderen abgasrohre vom abgaskrümmer abschrauben.
  •  Luftansaugschlauch ausbauen, dazu klemmschellen lösen und zurückschieben.
  •  Kühlmittel ablassen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Zylinderkopf aus-und einbauen


  • Kühlmittelschläuche abnehmen, dazu schellen lösen und zurückschieben. (Diese und folgende abbildung zeigen den 6-zylinder-motor.)

Opel Omega Reparaturanleitung. Zylinderkopf aus-und einbauen


  • Unterdruckschlauch für bremskraftverstärker am saugrohr abschrauben.
  •  Kabelstecker -unterer pfeil- trennen.
  •  Bei automatikgetriebe: kickdown-zug aushangen.
  •  Massekabel vom saugrohr abschrauben.
  •  Stecker von folgenden bauteilen abziehen: steuergerät, drosselklappenschalter, einspritzventile und kühlmitteltemperaturfühler.
  •  Unterdruckleitung vom saugrohr abziehen.
  •  Kraftstoffrücklaufleitung vom druckbegrenzer und vorlaufleitung vom pulsator abziehen, vorher schellen lösen. Achtung: beim abziehen der vorlaufleitung lappen darüber legen. Die leitung kann unter druck stehen, spritzgefahr.
  •  Schlauch für kurbelgehäuseentlüftung vom saugrohr abziehen.
  •  Zylinderkopfhaube abschrauben, vorher notieren an welchen schrauben die halter befestigt sind.
  •  Zündkerzenstecker abziehen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Zylinderkopf aus-und einbauen


  • Kurbelwelle in zünd-ot-stellung des 1. Zylinders drehen.

    Die aussparung der nockenwelle -pfeil- befindet sichdann in der abgebildeten stellung. Gleichzeitig muß die kugel im schwungrad mit dem stift am motorblock fluchten.

    Zum drehen der kurbelwelle stecknuß an der zentralschraube der kurbelwellenriemenscheibe ansetzen und rechts herum drehen. Vorher getriebe in leerlaufstellung bringen und handbremse anziehen. Die ot-stellung kann auch erreicht werden, indem der 4. Oder 5. Gang eingelegt wird und das fahrzeug bei gelöster handbremse auf einer ebenen fläche entsprechend vor- oder zurückgeschoben wird.

Achtung: motorkurbelwelle anschließend nicht mehr verdrehen.

  •  Verschlußdeckel an der stirnseite des zylinderkopfes abschrauben.

Opel Omega Reparaturanleitung. Zylinderkopf aus-und einbauen


  • Kunststoff-begrenzungsschraube aus der nockenwelle herausschrauben.
  •  Nockenwellenrad mit innenvielzahnschlüssel sw 8. Zum beispiel hazet 990 lg-8 oder opel-mkm-320, abschrauben.

Achtung: die kette bleibt aufgelegt, das kettenrad wird nicht herausgenommen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Zylinderkopf aus-und einbauen


  • 2 Befestigungsschrauben zylinderkopf/steuergehäuse herausdrehen.
  • 2 Hintenliegende zylinderkopfschrauben mit innensechskant- steckschlüsseleinsatz herausdrehen. Dabei muß für die rechte schraube, in fahrtrichtung gesehen, ein kurzer schlüssel mit einer gesamtlänge von 73 mm und für die linke schraube ein langer schlüssel mit einer gesamtlänge von 103 mm verwendet werden.

Opel Omega Reparaturanleitung. Zylinderkopf aus-und einbauen


  • Alle zylinderkopfschrauben mit innenvielzahnschlüssel sw 12, zum beispiel hazet 990 slg-12. Spiralförmig von außen nach innen lösen; reihenfolge von 14 nach 1. Dazu alle schrauben erst vi umdrehung, dann alle schrauben vi umdrehung lösen und anschließend alle schrauben herausdrehen. Beim 2.4-L-vierzylindermotor sind nur 10 zylinderkopfschrauben in entsprechender reihenfolge zu lösen.
  •  Zylinderkopf abheben und auf zwei holzleisten legen.

    Darauf achten, daß der drosselklappenschalter und die ventile nicht beschädigt werden.

  •  Zylinderkopfdichtung abnehmen.
    Siehe auch:

    Kupplungsseilzug ersetzen
    Ausbau Mit zollstock gewindelänge am ausrückhebel bis zur einstellschraube -pfeil- messen und aufschreiben. Dadurch kann das neue kupplungsseil auf die gemessene länge voreingestellt werden. Kontermutter und kugelmutter vom seilzug ...

    Einbau
    Radio vor dem einbau mit zugehöriger antenne und lautsprechern in allen funktionen prüfen. Auszieher abnehmen. Dazu halteclipse mit kleinem schraubendreher zusammendrücken.  Elektrische anschlüsse und antenne an der rücks ...