Opel Omega Reparaturanleitung :: Ausbau

  • Einbaulage der vorderräder gegenüber der radnabe markieren, damit die ausgewuchteten räder wieder in der gleichen stellung zur radnabe montiert werden können.

    Zur markierung einen strich mit kreide oder farbe über felge und nabe ziehen.

  •  Vorderräder lösen, wagen vorn aufbocken, räder abnehmen.
  •  Bremsbeläge ausbauen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Bremsscheibendicke prüfen


  • Bei innenbelüfteten scheibenbremsen: halterahmen - a - vom gehäuse - b - mit 2 schrauben abschrauben.

Opel Omega Reparaturanleitung. Bremsscheibendicke prüfen


  • Arretierschraube aus der radnabe herausdrehen.
  •  Bremsscheibe etwas verkanten und abnehmen. Falls erforderlich, bremssattel etwas nach außen ziehen.
    Siehe auch:

    Kraftstoftpumpenrelais prüfen
    Das kraftstoffpumpenrelais (steuerrelais) befindet sich im motorraum hinter dem linken federbeindom. Es versorgt die elektrische kraftstoffpumpe mit strom. Über eine sicherheitsschaltung unterbricht es die stromzufuhr, wenn bei eingeschalteter zündung kein ...

    ABS
    Das abs (antiblockiersystem) überwacht ständig die bremsanlage und verhindert, unabhängig von der straßenbeschaffenheit und der griffigkeit der reifen, das blockieren der räder. Sobald ein rad zum blockieren neigt, regelt das abs den ...