Opel Omega Reparaturanleitung :: Ausbau

  • Fahrzeug aufbocken.

Opel Omega Reparaturanleitung. Ölwanne aus- und einbauen/dichtung für ölwanne ersetzen


  • Motor mit motorheber abstützen.
  •  Steht die aufhängevorrichtung nicht zur verfügung, geeignetes rohr über den motorraum legen und in den kotflügelsicken abstützen, dabei holz unterlegen. Nicht das rohr auf die kotflügel legen! Geeigneten draht oder haken in die halteöse des motors einhängen und mit dem rohr verbinden. Haken oder draht spannen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Ölwanne aus- und einbauen/dichtung für ölwanne ersetzen


  • Linken und rechten halter der vorderen motoraufhängung vom dämpfungsblock abschrauben. Dabei einbaulage der gumminase -pfeil- beachten.
  •  Motor mit motorheber ca. 2 Cm anheben.
  •  Motoröl ablassen und ablaßschraube sofort wieder einschrauben.
  •  Bei fahrzeugen mit automatikgetriebe linke und rechte motorstütze lösen und nach unten abhängen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Ölwanne aus- und einbauen/dichtung für ölwanne ersetzen


  • Sämtliche schrauben für ölwanne herausdrehen und ölwanne nach vorn herausziehen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Ölwanne aus- und einbauen/dichtung für ölwanne ersetzen


  • Schwallblech hinten nach rechts drehen und nach vorn herausnehmen.
    Siehe auch:

    Ausbau
    Radschrauben lösen.  Fahrzeug vorn aufbocken.  Vorderrad abnehmen. Vorher einbaulage des rades gegenüber der radnabe mit filzstift kennzeichnen.  Schutzkappen für bremssattelschrauben mit meißel abschlagen. Kappen entfern ...

    Einbau
    Neues gehäuse auf die beiden holzleisten legen. Nockenwelle vorsichtig mit begrenzungsscheibe in das nockenwellengehäuse einführen. Begrenzungsscheibe anschrauben. Neuen wellendichtring mit geeignetem werkzeug, zum beispiel op ...