Opel Omega Betriebsanleitung :: Automatisches getriebe

Opel Omega Betriebsanleitung / Automatisches getriebe

Nach anlassen des motors vor einlegen einer fahrstufe bremse betätigen. Bei eingelegter fahrstufe und gelöster bremse "kriecht" das fahrzeug. Gas- und bremspedal nie gleichzeitig bedienen.

Nichtbeachtung der beschreibungen kann zu verletzungen oder lebensgefahr führen.

Nach wählen von d befindet sich das getriebe im wirtschaftlichen fahrprogramm.

In d kann nahezu immer gefahren werden.

Sanftes, gleichmäßiges niedertreten des gaspedals bewirkt frühes schalten in die kraftstoffsparenden gänge. Manueller fahrstufenwechsel ist nur in ausnahmefällen erforderlich, z. B. Wenn automatisches hochschalten vermieden oder verstärkt mit hilfe des motors gebremst werden soll.

Sobald die fahrsituation es erlaubt, wieder d wählen.

Siehe auch:

Dreistufiges sicherheitssystem
Bestehend aus:  dreipunkt-sicherheitsgurten,  gurtstraffern an den vordersitzen,  airbag-systemen für fahrer und beifahrer 3. Je nach schwere des unfalls werden die drei stufen nacheinander aktiviert:  die blockierautomatik der ...

Keilriemen für servolenkung prüfen/ ersetzen/spannen
Die ölpumpe der servolenkung sitzt, von vorn gesehen, rechts am motorblock. Prüfen Mit lampe in den motorraum leuchten. Keilriemen sichtprüfen, dann riemen etwas weiterdrehen. Dazu 4. Gang einlegen und fahrzeug etwas verschieben. Bei ausgefranst ...