Opel Omega Betriebsanleitung :: Befestigung im fahrzeug

Opel Omega. Befestigung im fahrzeug


Reboardgurt 3 an der kopfstütze des entsprechenden vordersitzes wie folgt befestigen.

Kopfstütze ausbauen - dazu rastfedern durch drücken entriegeln und kopfstütze herausziehen.

Reboardgurt, wie im bild gezeigt, über beide stangen der kopfstütze ganz nach oben schieben. Kopfstütze in aufnahmen der sitzlehne einrasten lassen.

Opel Omega. Befestigung im fahrzeug


Langes gurtband mit schlosszunge zwischen lehne und sitz des fahrzeugsitzes durchführen, in schloss des reboardgurtes einklicken und stramm ziehen.

Opel Omega. Befestigung im fahrzeug


Ausgleichsunterlage in die vertiefung der rückssitzbank legen. Beiliegenden adapter mit der abgerundeten seite, wie im bild gezeigt, zwischen sitzlehne und sitzbank drücken, und beide gurtschlösser am adapter einrasten lassen.

Opel Omega. Befestigung im fahrzeug


Kindersicherheitssitz vor einbau, wenn nötig, an die körpergröße des kindes anpassen.

Kindersicherheitssitz nur entgegen fahrtrichtung mit den beiden schlosszungen an der befestigungskonsole in die gurtschlösser des adapters hörbar einrasten. Einrastung durch zug am sitz überprüfen.

Opel Omega. Befestigung im fahrzeug


Schlosszunge des reboardgurtes in gurtschloss an der rückseite des kindersicherheitssitzes einklicken.

Reboardgurt an gurtversteller stramm ziehen.

Die sitzlehne des kindersicherheitssitzes muss am vordersitz anliegen, und die befestigungskonsole muss vollständig auf dem rücksitz aufliegen.

Zur verstellung der vordersitze reboardgurt lockern, anschließend am gurtversteller wieder stramm ziehen.

    Siehe auch:

    Fahrzeug autbocken
    Für viele wartungs- und reparaturarbeiten muß das fahrzeug aufgebockt beziehungsweise hochgehoben werden. In der werkstatt wird der wagen in der regel mit der hebebuhne angehoben, man kann ihn jedoch auch mit dem fahrzeugoder werkstatt-wagenheber anheben. ...

    Einbau
    Neues wischgummi - 2 1 - ohne halteschienen in die eine klammer des wischerblattes lose einlegen.  Beide schienen - 2 2 - so in den wischgummi einführen, daß die aussparungen der schienen zum gummi zeigen und in die gumminasen der rille ei ...