Opel Omega Betriebsanleitung :: Bremsflüssigkeitsstand

Opel Omega. Bremsflüssigkeitsstand


Vorsicht - bremsflüssigkeit ist giftig und ätzend. Fernhalten von augen, haut, gewebe und lackierten flächen. Direkter kontakt kann verletzungen und beschädigungen verursachen.

Der bremsflüssigkeitsstand darf im behälter die marke max nicht über- und die marke min nicht unterschreiten.

Es gibt bremsflüssigkeit, die bei verwendung zu schäden oder verminderter bremswirkung führen kann. Informieren sie sich! Wir empfehlen deshalb, bei bedarf von opel freigegebene hochleistungsbremsflüssigkeit zu verwenden.

Dabei ist auf äußerste sauberkeit zu achten, da eine verunreinigung der bremsflüssigkeit zu funktionsstörungen der bremsanlage führen kann.

Nach korrektur des bremsflüssigkeitsstandes ursache für den bremsflüssigkeitsverlust beheben lassen. Wir empfehlen, sich an ihren opel partner zu wenden.

    Siehe auch:

    Störungsdiagnose motor
    Wenn der motor nicht anspringt. Fehler systematisch einkreisen. Damit der motor überhaupt anspringen kann, müssen beim benzinmotor immer zwei grundvoraussetzungen erfüllt sein. Das kraftstoff-luftgemisch muß bis in die zylinder gelangen und der ...

    Kühlmittelstand prüfen
    Bei geschlossenem kühlsystem treten kaum verluste auf. Deshalb ist es nur selten nötig, kühlmittel nachzufüllen. Der kühlmittelstand sollte vor jeder größeren fahrt geprüft werden. Bei fahrzeugen mit kühlmittelstand-w ...