Opel Omega Reparaturanleitung :: Bremsschlauch ersetzen

Für das bremsleitungssystem werden als starre verbindungen kunststoffbeschichtete druckrohre verwendet. Die verbindung zu den rädern erfolgt durch flexible, druckfeste bremsschläuche.

Bremsschlauch vorn ersetzen

  • Deckel vom vorratsbehälter abschrauben.
  •  Vorratsbehälter bis zur oberkante mit neuer bremsflüssigkeit auffüllen.
  •  Deckel anschrauben und belüftungsbohrung mit klebstreifen verschließen. Das ist erforderlich, damit bei späteren arbeiten keine bremsflüssigkeit nachfließen kann.
  •  Fahrzeug anheben und lenkung so einschlagen, daß der bremssattel nach außen gedreht wird.

Opel Omega Reparaturanleitung. Bremsanlage entlüften


  • Bremsdruckschlauch am bremssattel abschrauben.

    Dichtringe für hohlschraube - c - herausnehmen.

  •  Bremsdruckleitung -b- vom bremsschlauch abschrauben.
  •  2 Sicherungsbleche - a - abnehmen und bremsschlauch herausnehmen.
  •  Bei fahrzeugen mit abs oder check-control: halteclipse vom bremsschlauch abnehmen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Bremsanlage entlüften


  • Neuen bremsdruckschlauch drallfrei mit der abgeflachten seite - a - zum halter einsetzen.

Achtung: nur vom werk freigegebene bremsschläuche einbauen.

Seit 1/92 kommt ein neuer bremsdruckschlauch zum einsatz, der mit 2 weißen ringen gekennzeichnet ist, außerdem ist teil - a - gegenüber der seitherigen version um 180- (14 umdrehung) gedreht. Der neue bremsschlauch kann auch in seitherige fahrzeuge eingebaut werden. Hierbei ist jedoch darauf zu achten, daß der halteclip für abs- oder check- control-kabel um 180 gedreht eingebaut werden muß.

  •  Sicherungsbleche einsetzen.
  •  Bremsschlauch am bremssattel mit hohlschraube und neuen dichtringen anschrauben. Anzugsdrehmoment: 40 nm.
  •  Bremsleitung am bremsschlauch mit 16 nm anschrauben.
  •  Bei fahrzeugen mit abs oder check-control: halteclipse am bremsschlauch montieren.
  •  Nach dem einbau bei entlastetem rad prüfen (wagen angehoben), ob der schlauch allen radbewegungen folgt, ohne irgendwo anzuscheuern.

Achtung: bremsschläuche nicht mit öl oder petroleum in berührung bringen, nicht lackieren oder mit unterbodenschutz besprühen.

  •  Abdeckung für belüftungsbohrung am bremsflüssigkeitsvorratsbehälter abnehmen.
  •  Bremsanlage entlüften.
  •  Fahrzeug ablassen.
    Siehe auch:

    Einbau
    Beide gewindeplatten mit universalfett einfetten und in die aussparungen des schaltgehäuses einsetzen.  Schaumstoff-unterlage mit universalfett an der unterseite vom schalthebelgehäuse ankleben. Schalthebel mit gehäuse einsetzen und so ...

    Staubkappen für spurstangen-/ lenkstangengelenke prüfen
    Fahrzeug vorn aufbocken.  Staubkappen mit lampe anstrahlen und auf beschädigungen überprüfen, dabei auf fettspuren an den manschetten und in deren umgebung achten.  Bei beschädigter staubkappe, entsprechendes gelenk auswechseln ...