Opel Omega Reparaturanleitung :: Co-wert prüfen/einstellen

Opel Omega Reparaturanleitung / Die einspritzanlage / Co-wert prüfen/einstellen

Le2/l3-jetronic

Achtung: bei fahrzeugen mit motronic wird der co-wert elektronisch geregelt und braucht in der regel nicht eingestellt zu werden. Im bedarfsfall wird der co-wert über ein potentiometer am steuergerät eingestellt, eine co-einstellschraube ist nicht vorhanden.

  •  Motor warmlaufen lassen. Öltemperatur soll mindestens + 60 c betragen. Drehzahlmesser und co-meßgerät nach vorschrift anschließen.
  •  Wurden einspritzleitungen gelöst bzw. Erneuert, ist vor der einstellung der motor mehrmals auf 3000/min zu bringen und mindestens 2 minuten im leerlauf zu belassen.
  •  Leerlaufdrehzahl prüfen, gegebenenfalls einstellen.
  •  Co-gehalt prüfen. Sollwert 1.8-L-motor: 0.4 Bis 1,0 vol.

    %; 3,0-L-motor: max. 0.5 Vol. %.

Opel Omega Reparaturanleitung. Co-wert prüfen/einstellen


  • Verschlußkappe von der co-einstellschraube am luftmengenmesser abnehmen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Co-wert prüfen/einstellen


  • Co-gehalt durch verdrehen der einstellschraube auf den sollwert einstellen. Verdrehen im uhrzeigersinn - cogehalt steigt an. Verdrehen entgegen dem uhrzeigersinn - co-gehalt sinkt.
  •  Neue sicherungskappe am luftmengenmesser einsetzen.
    Siehe auch:

    Elektrische anlage
    Elektronische zündanlagen arbeiten mit sehr hoher elektrischer spannung. Nicht berühren, lebensgefahr. Sicherungen Eine defekte sicherung ist erkennbar am durchgebrannten schmelzfaden. Sicherung nur dann ersetzen, wenn die ursache f& ...

    Kraftstoffilter entwässern/ersetzen
    Für einen störungsfreien betrieb ist der kraftstoffilter alle 12 monate oder, wenn viel gefahren wird, alle 7500 km zu entwässern und alle 30000 km zu erneuern. Entwässern Gefäß zum auffangen des wassersatzes unter den kraftstoffi ...