Opel Omega Reparaturanleitung :: Der bremskraftregler

Der bremskraftregler ist nur bei caravan-fahrzeugen eingebaut.

Er läßt den bremsleitungsdruck zur hinterachse langsamer ansteigen als zur vorderradbremse. Dadurch wird ein überbremsen der hinterräder auch im beladenen zustand vermieden und die stabilität des fahrzeuges beim bremsen verbessert.

Der verzögerungsabhängige bremskraftregler ist hinten zwischen querträger und schräglenker in einem winkel von 27 zum geraden fahrzeugunterbau angebracht.

Der bremskraftregler kann nicht geprüft oder eingestellt werden.

Bei fehlfunktionen muß der regler immer ersetzt werden.

    Siehe auch:

    Sichtprüfung der bremsleitungen
    Bremsleitungen im rahmen der wartung auf einwandfreien zustand prüfen.  Fahrzeug aufbocken.  Bremsleitungen mit kaltremiger reinigen. Achtung: die bremsleitungen sind zum schutz gegen korrosion mit einer kunststoffschicht überzogen. Wird ...

    Motoröl
    Für den motor eignen sich besonders die auf seite 214 angegebenen motorenöle. Diese qualitativ hochwertigen öle sind für sommer- und winterbetrieb geeignet. Handelsübliche öle entsprechender qualitäts- und viskositäts-kla ...