Opel Omega Reparaturanleitung :: Der bremskraftregler

Der bremskraftregler ist nur bei caravan-fahrzeugen eingebaut.

Er läßt den bremsleitungsdruck zur hinterachse langsamer ansteigen als zur vorderradbremse. Dadurch wird ein überbremsen der hinterräder auch im beladenen zustand vermieden und die stabilität des fahrzeuges beim bremsen verbessert.

Der verzögerungsabhängige bremskraftregler ist hinten zwischen querträger und schräglenker in einem winkel von 27 zum geraden fahrzeugunterbau angebracht.

Der bremskraftregler kann nicht geprüft oder eingestellt werden.

Bei fehlfunktionen muß der regler immer ersetzt werden.

    Siehe auch:

    Positionsspeicher  für elektrisch einstellbaren fahrersitz und spiegel
    Es lassen sich 3 verschiedene sitz- und spiegelpositionen speichern (z. B. Für 3 fahrer). Funktionsbereitschaft Bei offener fahrertür oder bei eingeschalteter zündung.  innerhalb 30 sekunden nach schließen der fahrertür ...

    Die vorderachse
    Die vorderräder des opel omega werden von den dreiecks- querlenkern sowie den federbeinen geführt. die querlenker sind am vorderachsträger befestigt. ein zusätzlicher stabilisator wirkt bei kurvenfahrt der karosserieneigung entgegen und sorgt ...