Opel Omega Reparaturanleitung :: Die abgasanlage

Die abgasanlage besteht aus dem vorderen abgasrohr und dem vor- und hauptschalldampfer. Bei abgasgereinigten fahrzeugen nimmt der katalysator die stelle des vorschalldampfers ein. Sämtliche teile sind miteinander verschraubt und lassen sich einzeln auswechseln. Vor- und hauptschalldampfer sind im gummihalterungen gelagert. Das vordere abgasrohr ist mit einem zusätzlichen halter am unterboden (benzinmotor), beziehungsweise am getriebe (dieselmotor) befestigt. Beim 6-zylinder-motor verlaufen 2 getrennte rohre bis zum hauptschalldämpfer.

Bei der erneuerung eines schalldampfers sollten grundsätzlich auch die befestigungsteile mit erneuert werden.

Opel Omega Reparaturanleitung. Die abgasanlage


Opel Omega Reparaturanleitung. Die abgasanlage


Siehe auch:

Sicherheitsmaßnahmen zur elektronischen zündanlage
Bei elektronischen zündanlagen beträgt die zündspannung bis zu 30 kv (kilovolt). Unter ungünstigen umständen, zum beispiel feuchtigkeit im motorraum, können spannungsspitzen die isolation durchschlagen. Werden dann teile der zündan ...

Drosselklappenansteller einstellen
Einstellen Stecker für co-wert-anhebung zusammenstecken.  Zündung einschalten, motor nicht starten. Handelsübliche vakuumpumpe am entlüftenden ventil des drosselklappenanstellers anschließen. Drosselklappenansteller mit ...