Opel Omega Reparaturanleitung :: Dieselmotor

Opel Omega Reparaturanleitung. Getriebe aus-und einbauen


  • Abdeckplatte mit motorstütze am getriebegehäuse abschrauben.

Opel Omega Reparaturanleitung. Getriebe aus-und einbauen


  • Motorstützenbefestigung -pfeil- nur lösen, nicht abschrauben.

    Die abdeckplatte bleibt am motorblock hängen.

  • Getriebe mit geeignetem heber abstützen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Getriebe aus-und einbauen


  • Schrauben - a - und - b - lösen, querträger abnehmen.
  •  Getriebe ca. 5 Cm absenken.

Opel Omega Reparaturanleitung. Getriebe aus-und einbauen


  • Befestigungsschrauben getriebe/motorblock abschrauben.

    Beim herausnehmen für späteren einbau beachten, daß die befestigungsschraube am anlasser kürzer ist.

  •  Getriebe vom motor abflanschen und mit helfer nach hinten herausheben.

Achtung: das schaltgetriebe ist vorsichtig zu lagern. Der zusammenbau darf nicht auf dem zapfen der getriebe-antriebswelle, dem schaltstangengelenk, dem rückfahrscheinwerferschalter oder dem tachoantrieb abgelegt werden.

    Siehe auch:

    Kühlmitteltemperaturanzeige
    Zeiger im unteren bereich = motor-betriebstemperatur noch nicht erreicht Zeiger im mittleren bereich = normale betriebstemperatur Zeiger im roten bereich (warnfeld) bzw. leuchtet = temperatur zu hoch: anhalten, motor abstellen. Gefahr für motor ...

    Temperaturfühler prüfen/aus- und einbauen
    Der temperaturfühler mißt die motortemperatur und gibt sie an das steuergerat weiter. Der fühler beinhaltet einen ntcwiderstand (ntc = negativer temperatur-coeffizient), der seinen widerstand bei steigender temperatur verringert. Bei startschwierigke ...