Opel Omega Reparaturanleitung :: Drosselklappen-potentiometer aus- und einbauen/prüfen

Opel Omega Reparaturanleitung / Die vergaseranlage / Drosselklappen-potentiometer aus- und einbauen/prüfen

Das drosselklappen-potentiometer ist mit der drosselklappenwelle verbunden und meldet dem vergaser-steuergerät die aktuelle stellung der drosselklappe.

Ausbau

  • Luftfilter ausbauen.
  •  Stecker vom drosselklappen-potentiometer abziehen.
  •  Befestigungsschraube herausdrehen und drosselklappen- potentiometer mit halter herausnehmen.

Prüfen

Opel Omega Reparaturanleitung. Drosselklappen-potentiometer aus- und einbauen/prüfen


  • Kupplungsstück - 4 - abnehmen und prüfen, gegebenenfalls ersetzen.
  •  Schlepphebel - 2 - auf freigängigkeit und vollen winkelweg von ca. 90 Prüfen. Der schlepphebel muß durch die federkraft der rückstellfeder ganz zurückgestellt werden.

Einbau

Opel Omega Reparaturanleitung. Drosselklappen-potentiometer aus- und einbauen/prüfen


  • Drosselklappen-potentiometer mit haltewinkel so einsetzen, daß die führungsschlitze der kupplung - 1 - in die schlepphebel - 2 - der drosselklappenwelle eingreifen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Drosselklappen-potentiometer aus- und einbauen/prüfen


  • Gleichzeitig muß die nase am haltewinkel in den arretierungsschlitz am potentiometer und am vergasergehäuse eingreifen.
  •  Drosselklappen-potentiometer mit haltewinkel anschrauben.
  •  Stecker aufschieben.
  •  Luftfilter einbauen.
  •  Fehlerspeicher der eigendiagnose löschen, dazu kurzzeitig batterie-massekabel abklemmen.
    Siehe auch:

    Limousine
    Die antenne wird an der linken hinteren seitenwand eingebaut und mit einem halter an der inneren seitenwand befestigt.  Ersatzrad herausnehmen.  Linke kofferraumverkleidung herausnehmen. Antennenloch mit 34mm0 entsprechend maßang ...

    Dichtung für gelenkflansch ersetzen
    Dieselmotor Der dieselmotor hat zwischen vorderem und hinterem abgasrohr einen gelenkflansch mit graphitdichtung.  Fahrzeug aufbocken. Vorschalldämpfer am gelenkflansch vom vorderen abgasrohr abschrauben. Vorschalldämpfer etwas nach hint ...