Opel Omega Reparaturanleitung :: Einbau

Opel Omega Reparaturanleitung. Zylinderkopf aus-und einbauen


Motorblock-dichtfläche mit einem geeigneten schaber von dichtungsresten reinigen. Darauf achten, daß kein schmutz in die motorblock-öffnungen fällt. Bohrungen mit einem lappen verschließen.

Motorblock auf planheit prüfen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Zylinderkopf aus-und einbauen


  • Neue zylinderkopfdichtung ohne dichtungsmittel auf fettfreie dichtflache legen. Die zytinderkopfdichtung muß so aufgelegt werden, daß keine bohrungen verdeckt werden.

Opel Omega Reparaturanleitung. Zylinderkopf aus-und einbauen


  • Schwinghebel und druckstücke abnehmen. Achtung: teile der ventilsteuerung so ablegen, daß sie an der gleichen stelle wieder eingebaut werden können.
  •  Hydraulische ventilspielausgleicher herausziehen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Zylinderkopf aus-und einbauen


  • Zylinderkopf-dichtfläche reinigen.
  •  Zylinderkopf auf planheit prüfen.
  • Dichtflache zum nockenwellen-gehäuse am zylinderkopf reinigen.
  •  Zylinderkopf aufsetzen.
  •  Ventilspiel-ausgleicher mit etwas öl einsetzen. Druckstücke und schwinghebel an den auflageflächen mit öl benetzen und aufsetzen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Zylinderkopf aus-und einbauen


  • Nockenwellengehause-dichtfläche reinigen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Zylinderkopf aus-und einbauen


  • Dichtfläche des zylinderkopfes zum nockenwellengehäuse gleichmäßig mit opel dichtmittel et.-Nr. 1503166 Bestreichen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Zylinderkopf aus-und einbauen


  • Nockenwellengehäuse aufsetzen und neue zylinderkopfschrauben spiralförmig von innen nach außen gleichmaßig leicht beiziehen.

Achtung: grundsätzlich neue zylinderkopfschrauben verwenden.

Die zylinderkopfschrauben müssen in vier stufen angezogen werden. Zum anziehen der zylinderkopfschrauben ist unbedingt ein exakt arbeitender drehmomentschlüssel erforderlich. Zur erleichterung kann zusätzlich eine winkelscheibe für den drehwinkelgesteuerten schraubenanzug verwendet werden.

  •  Das anziehen der zylinderkopfschrauben muß mit größter sorgfalt durchgeführt werden. Wenn möglich, sollte der drehmomentschlüssel vorher auf seine genauigkeit hin überprüft werden.

Opel Omega Reparaturanleitung. Zylinderkopf aus-und einbauen


  • Zylinderkopfschrauben zunächst in 4 stufen anziehen.

    Dabei die zylinderkopfschrauben in jeder stufe in der reihenfolge von 1 bis 10 beziehungsweise spiralförmig von innen nach außen anziehen.

  1. Stufe: alle schrauben mit drehmomentschlüssel und 25 nm festziehen.
  2.  Stufe: alle schrauben mit einem starren schlüssel um 60 weiterdrehen.
  3.  Stufe: alle schrauben mit einem starren schlüssel um 60 weiterdrehen.
  4.  Stufe: alle schrauben mit einem starren schlüssel um 60 weiterdrehen.

Achtung: nach prüflauf des motors müssen die zylinderkopfschrauben in der 5. Stufe um 30 weitergedreht werden.

Hinweis: zum anziehen der zylinderkopfschrauben wird eine winkelscheibe. Zum beispiel hazet 6690, benötigt.

Steht die winkelscheibe nicht zur verfügung. Schlüssel ansetzen.

Winkelmesser-lineal am schlusselarm anlegen und mit kreide den 60/30 -winkel anzeichnen. Anschließend schlusselarm in einem zug bis zur angezeichneten markierung drehen.

  •  Nockenwellenrad anschrauben. Dabei nockenwelle mit maulschlüssel gegenhalten. Neue schraube für nockenwellenrad mit 45 nm festziehen. Achtung: befestigungsschraube grundsätzlich erneuern.
  •  Zahnriemen auflegen und spannen.
  •  Zahnriemen-abdeckung montieren.
  •  Keilriemen auflegen und spannen.
  •  Lüfter einbauen.
  •  Alle kühlmittelschläuche aufschieben und mit schellen sichern.
  •  Kühlmittel auffüllen.
  •  Alle schläuche, kabel und bowdenzüge anschließen, die zum zylinderkopf, ansaugrohr, vergaser oder zur kraftstoffpumpe führen.
  •  Zündkerzenkabel entsprechend der zündfolge aufstecken; zündfolge siehe tabelle "motordaten". Zylinder 1 befindet sich vorn, wo der lüfter angeflanscht ist.
  •  Abgasrohr am krümmer anschrauben.
  •  Ölstand im motor prüfen, gegebenenfalls öl nachfüllen.

    Wurde der zylinderkopf aufgrund einer defekten zylinderkopfdichtung abgebaut, empfiehlt sich ein vorgezogener ölwechsel einschließlich eines ölfilterwechsels, da sich im motoröl kühlflüssigkeit befinden kann.

  •  Luftfilter montieren.
  •  Batterie-masseband anklemmen.
  •  Motor warmlaufen lassen (öltemperatur +60 c).
  •  Zündzeitpunkt überprüfen.
  •  Leerlauf und co-gehalt einregulieren.
  •  Kühlmittelstand kontrollieren.
  •  Motor auf umgebungstemperatur abkühlen lassen und zylinderkopfschrauben in der 5. Stufe anziehen. Dabei die zylinderkopfschrauben in der reihenfolge von 1 bis 10 beziehungsweise spiralförmig von innen nach außen mit einem starren schlüssel um 30 weiterdrehen.
    Siehe auch:

    Ausbau
    Batterie-massekabel abklemmen. Schraube am radkasten herausschrauben und wasserbehälter nach oben abziehen. Stecker von der pumpe abziehen.  Pumpe etwas gegen den uhrzeigersinn drehen und nach oben vom behälter abziehen. &nb ...

    Fahrzeugpflege
    Lassen sie sich über die von opel geprüften und empfohlenen pflegemittel von einem opel partner beraten. Beachten sie bei pflegearbeiten - besonders beim waschen des fahrzeuges - die gesetzlichen, länderspezifischen vorschriften des umweltschutzes ...