Opel Omega Reparaturanleitung :: Einbau

Opel Omega Reparaturanleitung. Schalthebel aus-und einbauen


  • Beide gewindeplatten mit universalfett einfetten und in die aussparungen des schaltgehäuses einsetzen.
  •  Schaumstoff-unterlage mit universalfett an der unterseite vom schalthebelgehäuse ankleben.
  • Schalthebel mit gehäuse einsetzen und so verschieben, daß die gewindebohrungen von halter und gehäuse genau übereinanderstehen.
  • Inneren faltenbalg in die bördelung am getriebetunnel einhängen.
  •  Fahrzeug aufbocken.
  •  4 Halteschrauben von unten vorsichtig eindrehen und mit 10 nm festziehen.
  •  Bolzen für das schaltstangengelenk eindrücken und sichern.
  •  Modelle ab 9/89: schutzbox an der schalthebelunterseite andrücken und 4 halteclipse einstecken, siehe kapitel "schalthebel einstellen".
  •  Fahrzeug ablassen.
  • Abdeckrahmen in die konsole einsetzen und befestigungsschrauben montieren.
  •  Falls ausgebaut, äußeren faltenbalg aufschieben und am schalthebel festbinden.
  •  Rahmen vom faltenbalg in der konsole einclipsen.
    Siehe auch:

    Leuchtdiode (led)
    Während der ersten 10 sekunden nach einschalten der diebstahlwarnanlage:  led leuchtet = test, einschaltverzögerung,  led blinkt = tür, gepäckraum, motorhaube offen oder systemfehler, Nach ablauf von ca. 10 Sekunden nach ...

    Vordrosselsteller prüfen/aus- und einbauen
    Die exzentrisch gelagerte vordrossel entspricht in etwa der starterklappe beim bisherigen vergaser. Durch die vordrossel wird das mischungsverhältnis von kraftstoff und luft bei kaltstart, warmlauf und beschleunigung geregelt. Betätigt wird die vordrossel ...