Opel Omega Reparaturanleitung :: Einbau

Opel Omega Reparaturanleitung. Schalthebel aus-und einbauen


  • Beide gewindeplatten mit universalfett einfetten und in die aussparungen des schaltgehäuses einsetzen.
  •  Schaumstoff-unterlage mit universalfett an der unterseite vom schalthebelgehäuse ankleben.
  • Schalthebel mit gehäuse einsetzen und so verschieben, daß die gewindebohrungen von halter und gehäuse genau übereinanderstehen.
  • Inneren faltenbalg in die bördelung am getriebetunnel einhängen.
  •  Fahrzeug aufbocken.
  •  4 Halteschrauben von unten vorsichtig eindrehen und mit 10 nm festziehen.
  •  Bolzen für das schaltstangengelenk eindrücken und sichern.
  •  Modelle ab 9/89: schutzbox an der schalthebelunterseite andrücken und 4 halteclipse einstecken, siehe kapitel "schalthebel einstellen".
  •  Fahrzeug ablassen.
  • Abdeckrahmen in die konsole einsetzen und befestigungsschrauben montieren.
  •  Falls ausgebaut, äußeren faltenbalg aufschieben und am schalthebel festbinden.
  •  Rahmen vom faltenbalg in der konsole einclipsen.
    Siehe auch:

    Einbau
    Lappen entfernen, vergaser auf den isolierflansch aufsetzen und mit 7 nm festschrauben.  Kraftstoffleitung aufschieben und mit schelle sichern.  Elektrische leitungen an drosselklappenansteller, potentiometer und vordrosselsteller aufschieben und ei ...

    Ausbeulen
    Zum ausbeulen sind ein ausbeulhammer sowie ein passender handamboß erforderlich. Roststellen und alte lackreste sind nach dem ausbeulen sorgsam von der reparaturstelle zu entfernen. Entweder mit sandpapier grober körnung (120), das über einen schleif ...