Opel Omega Reparaturanleitung :: Einbau

  • Türinnengriff öffnen, türverkleidung ansetzen und einclipsen.

    Dazu an der einbausteile des clips mit dem handballen gegen die verkleidung schlagen.

  •  Kunststoffscheibe mit der erhöhten seite zur verkleidung auf die kurbelachse schieben.
  •  Fensterkurbel auf die achse schieben und mit dem handballen aufschlagen, dabei muß die spannfeder in die nut der achse einrasten. Dabei soll die kurbel bei geschlossener scheibe nach unten zeigen. Gegebenenfalls türverkleidung etwas eindrücken und kunststoffscheibe ausrichten.
  •  Vordere türverkleidung in den kunststoffhaken einrasten und im unteren bereich anschrauben.
  •  3 Schrauben im bereich des türgriffs reindrehen.
  •  Kunststoffhalterung für türknopf einsetzen und anschrauben.
  • Türknopf auf die betätigungsstange schieben und so halten, daß der rote halteclip bündig zum unteren rand der halterung eingedrückt werden kann. Halteclip einrasten.
  •  Dreieckige blende für spiegelfuß einbauen. Dazu blende in den schlitz am fensterrahmen einführen, andrücken und einclipsen. Kreuzschlitzschraube hineindrehen und abdeckblende für die schraubenöffnung aufdrücken.
  •  Türinnenbetatigungsgriff ziehen, griffschale ansetzen und einclipsen.
  •  Abdeckung für türhaltegriff oben einsetzen und unten eindrucken. Vorher die weiche kunststoff-abdeckung über das harte kunststoffteil stülpen.
  •  Je nach ausstattung schalter für außenspiegelverstellung und für elektrische fensterbetätigung einbauen.
    Siehe auch:

    Ausbau
    Einbaulage der vorderräder gegenüber der radnabe markieren, damit die ausgewuchteten räder wieder in der gleichen stellung zur radnabe montiert werden können. Zur markierung einen strich mit kreide oder farbe über felge und nabe ziehe ...

    Kraftstoffpumpe aus- und einbauen
    Bis 8/88 befindet sich die kraftstoffpumpe am fahrzeugunterboden in der nähe des kraftstoffbehälters. Seit 9/88 sitzt die kraftstoffpumpe im tank. Ausbau Achtung: unbedingt auf gute belüftung des arbeitsplatzes achten. Kraftstoffdämpfe sind gift ...