Opel Omega Reparaturanleitung :: Einbau

  • Vor dem einbau der ventile gegebenenfalls ventile nachschleifen und den sitz im zylinderkopf nachfräsen.
  •  Ventile einschleifen.
  •  Vor einbau der ventile in jedem fall ventilführungen prüfen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Ventile aus-und einbauen


  • Vor dem einbau der ventile ventilschäfte mit motoröl benetzen.
  •  Ventile in die ventilführungen des zylinderkopfes einführen.

    Darauf achten, daß die alten ventile wieder an gleicher stelle eingebaut werden, ein- und auslaßventil nicht auswechseln.

Opel Omega Reparaturanleitung. Ventile aus-und einbauen


  • Am auslaßventil ventildrehvorrichtung aufschieben.
  •  Neue ventilschaftabdichtung verwenden.

Opel Omega Reparaturanleitung. Ventile aus-und einbauen


  • Unterlegscheibe für einlaßventil, wie in der abbildung gezeigt, über den ventilschaft und die ventilschaftabdichtung einlegen

Opel Omega Reparaturanleitung. Ventile aus-und einbauen


  • Auf korrekte lage der unterlegscheibe -pfeil- achten.

Achtung: bei falsch montierten unterlegscheiben für einlaßventile verringert sich die federhöhe der ventilfedern um 2.6 Mm. Das hat zur folge, daß die federn "auf block" gehen und führt zu nockenwellen- und/oder schlepphebelschäden.

  •  Ventilfeder und ventilteller aufsetzen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Ventile aus-und einbauen


  • Mit geeignetem ventilfederspanner ventilfeder spannen und keile -pfeile- einsetzen.
  •  Ventilfeder entspannen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Ventile aus-und einbauen


  • Hydraulische ventilspielausgleicher und druckstücke einsetzen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Ventile aus-und einbauen


  • Beim einsetzen der druckstücke darauf achten, daß rundung auf rundung -pfeil- sitzt.
  •  Schwinghebel aufsetzen. Gleitfläche mit mos?-Paste bestreichen.
  •  Abgas- und ansaugkrümmer mit neuen dichtungen an zylinderkopf anschrauben.
  •  Zylinderkopf einbauen.
    Siehe auch:

    Kühlmittelstand prüfen
    Bei geschlossenem kühlsystem treten kaum verluste auf. Deshalb ist es nur selten nötig, kühlmittel nachzufüllen. Der kühlmittelstand sollte vor jeder größeren fahrt geprüft werden. Bei fahrzeugen mit kühlmittelstand-w ...

    Die beleuchtungsanlage
    Vor dem auswechseln einer glühlampe schalter des betreffenden verbrauchers ausschalten. Achtung: glaskolben nicht mit bloßen fingern anfassen. Der fingerabdruck würde verdunsten und sich - aufgrund der wärme - auf dem reflektor niederschlagen un ...