Opel Omega Reparaturanleitung :: Einbau

  • Dichtungsreste sorgfältig entfernen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Ölwanne aus- und einbauen/dichtung für ölwanne ersetzen


  • Trennfugen -pfeile- mit dichtmasse, zum beispiel opel 1503294 (90001851), bestreichen.
  •  Schwallblech mit aufgezogener dichtung: neue dichtung auf schwallblech aufziehen. Auch an den rundungen der dichtfläche dichtmasse auftragen. Schwallblech einsetzen.
  •  Schwallblech mit anvulkanisierter dichtung (ab 9/91): schwallblech einsetzen und vollzähligkeit der distanzscheiben prüfen.

Achtung: die neueren schwallbleche können auch in ältere fahrzeuge eingebaut werden. Allerdings kann bei der neueren ausführung die dichtung nicht getrennt, sondern nur zusammen mit dem schwallblech erneuert werden.

  •  Ölwanne gleichmäßig mit 5 nm, bei aufvulkanisierter dichtung mit 10 nm anschrauben. Achtung: schrauben nicht zu fest anziehen, sonst wird die ölwannendichtung gequetscht. Schrauben mit sicherungsmittel, zum beispiel opel 1503165. Einsetzen.
  •  Motor ablassen.
  •  Halter für motoraufhängung mit 40 nm anschrauben, dabei gumminase richtig plazieren, siehe abbildung unter "ausbau".
  •  Bei fahrzeugen mit automatikgetriebe linke und rechte motorstütze mit 40 nm anschrauben.
  •  Motorabstützung abnehmen, fahrzeug ablassen.
  •  Öl auffüllen.
  •  Nach probefahrt ölwannendichtung auf olaustritt kontrollieren.

    Gegebenenfalls schrauben für ölwanne leicht nachziehen.

    Siehe auch:

    Ausbau
    Motor von der vorderen motoraufhangung abschrauben. Schläuche von der vakuumpumpe am generator abschrauben.  Motor mit motorheber abstützen. Dazu stahlseil unter freier riemenscheibe durchführen. Motor etwas anheben. Achtung: dabei ...

    Ausbau
    Batterie-massekabel abklemmen. Beide wischerarme abschrauben. Abdeckung für wasserkasten ausbauen. Dazu plastikmuttern von den wischerachsen abschrauben -pfeile- und dichtgummi vom stirnwandwulst abziehen. Halteklammern mit schraubendreher abhe ...