Opel Omega Reparaturanleitung :: Einspntzmenge prüfen und einstellen

Opel Omega Reparaturanleitung / Die vergaseranlage / Einspntzmenge prüfen und einstellen

Die einspritzmenge der beschleunigungspumpe ist immer dann zu überprüfen, wenn der benzinverbrauch zu hoch ist, der übergang beim gasgeben zu schlecht ist, der motor nur schlecht gas annimmt oder verzögert beschleunigt.

  •  Vergaser ausbauen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Einspntzmenge prüfen und einstellen


  • Stufenscheibe so verdrehen, daß die einstellschraube für die schnelleerlaufdrehzahl nicht mehr aufliegt -pfeil-.

    Stufenscheibe in dieser stellung festhalten.

  •  Trichter und meßzylinder unter den vergaser halten.

Achtung: bei fahrzeugen mit automatikgetriebe vor der messung drosselklappen-schließdämpfer nach oben drehen.

  •  Drosselklappenhebel 10mal zügig (ca. 1 S/hub) voll öffnen.

    Zwischen jedem hub ist eine pause von ca. 3 S einzulegen.

  •  Abgelesenen wert der eingespritzten menge durch 10 dividieren und mit sollwert vergleichen. Sollwert.

Opel Omega Reparaturanleitung. Einspntzmenge prüfen und einstellen


  • Einspritzmenge einstellen: klemmschraube - 1 - lösen, und kurvenscheibe - 2 - verdrehen.

    + = Einspritzmenge größer - = einspritzmenge geringer

  •  klemmschraube nach der einstellung mit sicherungslack sichern.
  •  Vergaser einbauen.
  •  Leerlaufdrehzahl und co-gehalt einstellen.
    Siehe auch:

    Die abs-anlage
    Je nach ausstattung besitzt der opel omega das boschanti- blockier-system (abs). Ein nachträglicher einbau des abs ist nicht möglich. Das antiblockiersystem (abs) verhindert, daß bei scharfem abbremsen die räder blockieren. Dadurch verkür ...

    Der umgang mit katalysator-fahrzeugen
    Um beschädigungen an der lambda-sonde und am katalysator zu vermeiden, sind nachstehende hinweise unbedingt zu beachten: Benzinmotoren Grundsätzlich nur bleifreies benzin tanken.  Wird das fahrzeug nachträglich umgerüstet, vor einbau ...