Opel Omega Reparaturanleitung :: Einspritzventile prüfen/aus- und einbauen

Opel Omega Reparaturanleitung / Die einspritzanlage / Einspritzventile prüfen/aus- und einbauen

Püfen

  • Stecker von den einspritzventilen abziehen.
  •  Ohmmeter jeweils an die kontakte eines ventils anschließen.

    Der widerstand soll 16 +- 1 betragen (temperaturabhängig).

  •  Stecker für ventile aufschieben.

Ausbau

  • Batterie-masseband abklemmen.
  •  Motronic: stecker am leerlaufsteller abziehen. Schlauchschellen lösen, schläuche abziehen und leerlaufsteller herausnehmen.
  •  Stecker von den einspritzventilen abziehen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Einspritzventile prüfen/aus- und einbauen


  • 4 Schrauben für verteilerrohr lösen. Achtung: die anlage kann unter druck stehen, gegebenfalls vorher druck abbauen.

    Siehe.

Opel Omega Reparaturanleitung. Einspritzventile prüfen/aus- und einbauen


  • Clips mit schraubendreher vom verteilerrohr abdrücken.

Opel Omega Reparaturanleitung. Einspritzventile prüfen/aus- und einbauen


  • Unterdruckschlauch für bremskraftverstärker am drosselklappenstutzen abschrauben.

Opel Omega Reparaturanleitung. Einspritzventile prüfen/aus- und einbauen


  • Halter für vorlauf abschrauben und einspritzventile aus verteilerrohr abziehen.

Einbau

  • Verteilerrohr ansetzen, jedoch noch nicht festschrauben.
  •  Einspritzventile in verteilerrohr einstecken und halter für vorlauf anschrauben.
  •  Unterdruckschlauch für bremskraftverstärker am drosselklappenstutzen anschrauben.
  •  Verbindungs-clips für verteilerrohr und einspritzventile aufdrücken.
  •  Verteilerrohr festschrauben.
  •  Motronic: leerlaufsteller einsetzen, schläuche aufschieben und mit schellen sichern. Kabelstecker aufschieben.
  •  Batterie-massekabel anklemmen.
    Siehe auch:

    Einbau
    Wischermotor am scheinwerfer aufschrauben.  Scheinwerfer einbauen.  Mehrfachstecker am scheibenwischermotor aufschieben und einrasten lassen.  Batterie-massekabel anklemmen.  Scheinwerfer-wischanlage einschalten, dann ausschalten und w ...

    Anfahren an steigungen
    Fahrzeuge mit schaltgetriebe: die günstigste motordrehzahl zum einkuppeln liegt bei  4-zylinder-otto-motoren zwischen 2500 und 3000 min-1,  6-zylinder-otto-motoren zwischen 2200 und 2500 min-1,  4-zylinder-diesel-motoren zwischen ...