Opel Omega Reparaturanleitung :: Einstellen

  • Befestigungsschrauben der kühlmittelpumpe lösen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Zahnriemenspannung prüfen/einstellen


  • Mit opel-sonderschlüssel oder maulschlüssel sw 47 (generator ausbauen) kühlmittelpumpe im zylinderblock drehen. Durch drehen der pumpe nach oben wird die spannung erhöht, nach unten wird sie gesenkt.
  •  Befestigungsschrauben der kühlmittelpumpe mit 25 nm festziehen.
  •  Prüfgerät abnehmen. Motor gegen die drehrichtung zurückdrehen.

    Dann kurbelwelle in drehrichtung des motors um eine volle umdrehung weiterdrehen. Anschließend spannung erneut prüfen.

Achtung: die korrektur der zahnriemenspannung muß so oft vorgenommen werden, bis sich ein stabiler prüfwert einstellt.

  •  Zahnriemen-abdeckung einbauen.
  •  Generator schwenken beziehungsweise einbauen, keilriemen auflegen.
  •  Keilriemen spannen.

Achtung: steht das einstell- und prüfwerkzeug nicht zur verfügung (ausland, panne), kann die zahnriemenspannung auch behelfsmäßig eingestellt werden. Und zwar ist der zahnriemen so zu spannen, daß er sich an der stelle b (abbildung a 7872) mit dem daumen gerade noch um 10 mm eindrücken läßt. Die zahnriemenspannung muß dann jedoch umgehend mit dem prüfgerät überprüft werden. Bis dahin sind hohe motor-drehzahlen zu vermeiden.

    Siehe auch:

    Kennzeichenleuchte
    Limousine Vorstehende zunge zur seite drücken, lampengehäuse nach unten herausnehmen. Gegenüberliegende zunge drücken, lampengehäuse öffnen.  Glühlampe durch drehen aus fassung herausnehmen.  Neue ...

    Stützlast
    Stützlast ist die kraft, mit der der anhänger auf die kupplungskugel drückt. Sie ist durch gewichtsverlagerung bei der beladung des anhängers veränderbar. Die maximal zulässige stützlast (75 kg) des zugfahrzeuges sollte immer an ...