Opel Omega Betriebsanleitung :: Elektronisch gesteuerte fahrprogramme

Opel Omega Betriebsanleitung / Automatisches getriebe / Elektronisch gesteuerte fahrprogramme

Opel Omega. Elektronisch gesteuerte fahrprogramme


  • Sportliches programm, getriebe schaltet bei höheren drehzahlen: einschalten = taste s tippen ( leuchtet).


    Ausschalten = taste s nochmals tippen.

  •  wirtschaftliches programm, getriebe schaltet bei niedrigeren drehzahlen.
  •  winterprogramm: taste
    drücken.
  • Betriebstemperaturprogramm bringt nach kaltstart automatisch durch verzögertes schalten (erhöhte motordrehzahl) den katalysator schnell auf die zur optimalen schadstoffreduzierung erforderliche temperatur.
  •  adaptivprogramme verhindern unerwünschtes schalten zwischen den hohen gängen automatisch, z. B. Bei anhängerbetrieb, hoher zuladung und in steigungen.

    Bei steiler bergabfahrt im schubbetrieb wird automatisch in einen niedrigeren gang zurückgeschaltet.

  •  bei fahrzeugen mit diesel-motor y 25 dt1) schaltet das getriebe nur unter bestimmten bedingungen in den 1.

    Gang.

1) Verkaufsbezeichnung.

    Siehe auch:

    Wartungsarbeiten an der karosserie
    Sichtprüfung des sicherheitsgurtes Achtung: geräusche, die beim aufrollen des gurtbandes entstehen, sind funktionsbedingt. Bei störenden geräuschen muß der sicherheitsgurt ausgetauscht werden. Auf keinen fall darf zur behebung von ger&aum ...

    Zahnriemen-spannvorrichtung grundeinstellen
    2,0-L-motor ab 9/92 (ohc-motor) Dieser motor ist mit einer automatischen zahnriemenspannvorrichtung ausgerüstet. Die automatische spannvorrichtung ist wartungsfrei, ein nachstellen ist nicht erforderlich. Nur nach arbeiten, bei denen der zahnriemen ausgebaut ...