Opel Omega Betriebsanleitung :: Fahrzeugstilllegung

Länderspezifische verordnungen beachten.

Soll das fahrzeug mehrere monate abgestellt werden, sollten sie zur vermeidung von schäden die nachfolgend genannten arbeiten durchführen lassen. Wir empfehlen, sich hierzu an ihren opel partner zu wenden:

  •  fahrzeug waschen und konservieren.
  •  konservierung im motorraum und am unterbau überprüfen und wenn nötig ausbessern.
  •  dichtgummis der hauben und türen reinigen und konservieren.
  •  motorölwechsel durchführen.
  •  gefrier- und korrosionsschutz überprüfen.
  •  kühlmittelspiegel überprüfen, gegebenenfalls frostschutzmittel auffüllen.
  •  scheibenwaschanlage und scheinwerferwaschanlage entleeren.
  •  reifenluftdruck auf den für maximale belastung angegebenen wert erhöhen.

Abstellen

  • Fahrzeug in trockenem und gut durchlüftetem raum abstellen. Bei schaltgetriebe ersten gang oder rückwärtsgang einlegen, bei automatischem getriebe 3 wählhebel in p. Fahrzeug durch unterlegen von keilen oder dergleichen gegen wegrollen sichern.
  •  handbremse nicht anziehen.
  •  batterie durch abklemmen des minuspols vom bordnetz trennen.
    Siehe auch:

    Drosselklappenansteller aus- und einbauen/ prüfen
    Der drosselklappenansteller ist erforderlich für die automatische steuerung von start, hochlauf, warmlauf, leerlaufdrehzahl, schubabschaltung und das abstellen des motors. Beim drosselklappenansteller handelt es sich um einen elektropneumatischen steller, der ...

    Der abgasturbolader
    Der dieselmotor des opel omega mit 90 ps (bis 8/88) beziehungsweise 100 ps (seit 9/88) ist mit einem turbolader ausgerüstet. Beim turbolader sitzen auf einer welle zwei turbinenräder, die in zwei voneinander getrennten gehäusen untergebracht sind. F&u ...