Opel Omega Reparaturanleitung :: Gaszug einstellen

Achtung: der gaszug ist sehr knickempfindlich und daher beim einbau besonders sorgfältig zu behandeln. Ein einziger leichter knick kann zum spateren bruch im fahrbetrieb fuhren.

Zuge, die geknickt wurden, dürfen deswegen nicht eingebaut werden.

  •  Luftfilter ausbauen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Gaszug einstellen


  • Drosselklappe für stufe i in schubstellung bringen. Dazu motor starten und im leerlauf drehen lassen. Belüftungsschlauch vom drosselklappenansteller abziehen und anschluß am ansteller mit blindstopfen -pfeil- verschließen.

    Motor abstellen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Gaszug einstellen


  • Der stößel des drosselklappenanstellers wird in die schubstellung zurückgezogen. Zwischen anschlagschraube und stößel bildet sich ein spalt "a". Andernfalls regelbereich des drosselklappenanstellers einstellen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Gaszug einstellen


  • Prüfen, ob der drosselklappenanschlaghebel an der drosselklappenanschlagschraube anliegt -pfeil-. Andernfalls regelbereich des drosselklappenanstellers einstellen.
  •  Bowdenzug durch umstecken der steckraste so einstellen, daß ein leichtes spiel an der bowdenzugseele vorhanden ist. Die feder darf nicht auf block gedrückt werden.
  •  Blindstopfen entfernen und belüftungsschlauch aufstecken.
  •  Luftfilter einbauen.
  •  Fehlerspeicher der eigendiagnose löschen, dazu kurzzeitig batterie-massekabel abklemmen.
    Siehe auch:

    Kompression prüfen
    Die kompressionsprüfung erlaubt rückschlüsse über den zustand des motors. Und zwar läßt sich bei der prüfung feststellen, ob die ventile oder die kolben (kolbenringe) in ordnung beziehungsweise verschlissen sind. Außerdem zei ...

    Prüfung der gurte
    Alle teile des gurtsystems von zeit zu zeit auf beschädigungen und funktion überprüfen. Beschädigte teile ersetzen lassen. Bei einem unfall überdehnte gurte und ausgelöste gurtstraffer ersetzen lassen. Wir empfehlen, sich an ihre ...