Opel Omega Reparaturanleitung :: Gaszug einstellen

Achtung: der gaszug ist sehr knickempfindlich und daher beim einbau besonders sorgfältig zu behandeln. Ein einziger leichter knick kann zum spateren bruch im fahrbetrieb fuhren.

Zuge, die geknickt wurden, dürfen deswegen nicht eingebaut werden.

  •  Luftfilter ausbauen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Gaszug einstellen


  • Drosselklappe für stufe i in schubstellung bringen. Dazu motor starten und im leerlauf drehen lassen. Belüftungsschlauch vom drosselklappenansteller abziehen und anschluß am ansteller mit blindstopfen -pfeil- verschließen.

    Motor abstellen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Gaszug einstellen


  • Der stößel des drosselklappenanstellers wird in die schubstellung zurückgezogen. Zwischen anschlagschraube und stößel bildet sich ein spalt "a". Andernfalls regelbereich des drosselklappenanstellers einstellen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Gaszug einstellen


  • Prüfen, ob der drosselklappenanschlaghebel an der drosselklappenanschlagschraube anliegt -pfeil-. Andernfalls regelbereich des drosselklappenanstellers einstellen.
  •  Bowdenzug durch umstecken der steckraste so einstellen, daß ein leichtes spiel an der bowdenzugseele vorhanden ist. Die feder darf nicht auf block gedrückt werden.
  •  Blindstopfen entfernen und belüftungsschlauch aufstecken.
  •  Luftfilter einbauen.
  •  Fehlerspeicher der eigendiagnose löschen, dazu kurzzeitig batterie-massekabel abklemmen.
    Siehe auch:

    Einspritzventile prüfen/aus- und einbauen
    Püfen Stecker von den einspritzventilen abziehen.  Ohmmeter jeweils an die kontakte eines ventils anschließen. Der widerstand soll 16 +- 1 betragen (temperaturabhängig).  Stecker für ventile aufschieben. Ausbau Batterie-ma ...

    Ausbau
    Fahrzeug aufbocken. Motor mit motorheber abstützen.  Steht die aufhängevorrichtung nicht zur verfügung, geeignetes rohr über den motorraum legen und in den kotflügelsicken abstützen, dabei holz unterlegen. Nicht das ...