Opel Omega Reparaturanleitung :: Gelenkscheiben an der gelenkwelle prüfen

Opel Omega Reparaturanleitung / Wartungsarbeiten am getriebe / Gelenkscheiben an der gelenkwelle prüfen

Die gelenkscheiben sind im rahmen der wartung alle 15000 km zu prüfen.

  •  Fahrzeug aufbocken.

Opel Omega Reparaturanleitung. Gelenkscheiben an der gelenkwelle prüfen


  • Gelenkscheiben vorn und hinten mit lampe auf verschleiß, beschädigungen und verformungen sichtprüfen.
  •  Zwischenstege im bereich der schrauben -pfeile- auf risse prüfen.
  •  Gegebenenfalls gelenkscheibe erneuern. Bei verformungen gelenkwelle entspannen; wenn die verformung bestehen bleibt, gelenkscheibe ebenfalls ersetzen.
  •  Fahrzeug ablassen.
    Siehe auch:

    Elektrisch betätigtes heckscheibenrollo
    Zur verminderung der sonneneinstrahlung auf die rücksitze, betätigung bei eingeschalteter zündung. nach oben = drücken nach unten = nochmals drücken Heckscheibenrollo nicht betätigen, wenn gegenstände vor der heckscheibe li ...

    Wagenheber, wagenwerkzeug
    Limousine Wagenheber und wagenwerkzeug befinden sich im gepäckraum rechts über dem radkasten in einer ablage hinter dem warndreieck. Der wagenheber ist mit einer flügelschraube festgeschraubt. Die ablage kann durch eine klappe verdeckt sein: ...