Opel Omega Reparaturanleitung :: Gelenkscheiben an der gelenkwelle prüfen

Opel Omega Reparaturanleitung / Wartungsarbeiten am getriebe / Gelenkscheiben an der gelenkwelle prüfen

Die gelenkscheiben sind im rahmen der wartung alle 15000 km zu prüfen.

  •  Fahrzeug aufbocken.

Opel Omega Reparaturanleitung. Gelenkscheiben an der gelenkwelle prüfen


  • Gelenkscheiben vorn und hinten mit lampe auf verschleiß, beschädigungen und verformungen sichtprüfen.
  •  Zwischenstege im bereich der schrauben -pfeile- auf risse prüfen.
  •  Gegebenenfalls gelenkscheibe erneuern. Bei verformungen gelenkwelle entspannen; wenn die verformung bestehen bleibt, gelenkscheibe ebenfalls ersetzen.
  •  Fahrzeug ablassen.
    Siehe auch:

    Leerlaufdrehzahl prüfen/co-gehalt einstellen
    Die leerlaufdrehzahl wird elektronisch geregelt und kann nicht eingestellt werden. Die drosselklappen-anschlagschraube für stufe i. - 2 - In abbildung c 4854, ist als abreißschraube ausgelegt und darf nicht verstellt werden.  Motor warmfahren und ...

    Kontrollleuchte  für opel kindersicherheitssysteme mit transpondern
    Ein opel kindersicherheitssystem mit transpondern wird nach einschalten der zündung durch ständiges leuchten der kontrollleuchte in der innenraumleuchte angezeigt, sobald die sitzbelegungserkennung das kindersicherheitssystem erkannt hat. Le ...