Opel Omega Reparaturanleitung :: Gelenkscheiben an der gelenkwelle prüfen

Opel Omega Reparaturanleitung / Wartungsarbeiten am getriebe / Gelenkscheiben an der gelenkwelle prüfen

Die gelenkscheiben sind im rahmen der wartung alle 15000 km zu prüfen.

  •  Fahrzeug aufbocken.

Opel Omega Reparaturanleitung. Gelenkscheiben an der gelenkwelle prüfen


  • Gelenkscheiben vorn und hinten mit lampe auf verschleiß, beschädigungen und verformungen sichtprüfen.
  •  Zwischenstege im bereich der schrauben -pfeile- auf risse prüfen.
  •  Gegebenenfalls gelenkscheibe erneuern. Bei verformungen gelenkwelle entspannen; wenn die verformung bestehen bleibt, gelenkscheibe ebenfalls ersetzen.
  •  Fahrzeug ablassen.
    Siehe auch:

    Einbau
    Gewinde der bremssattel-befestigungsschrauben im vorderen bereich auf ca. 5 Mm mit schrauben-sicherungsmittel. Zum beispiel mit opel-15 10 177 bestreichen.  Vorderen bremssattel mit bremsträger am achsschenkel anschrauben und mit 95 nm festziehen. A ...

    Elektronische wegfahrsperre
    Das system prüft, ob das fahrzeug mit dem verwendeten schlüssel gestartet werden darf. Wenn der schlüssel als "berechtigt" erkannt worden ist, kann gestartet werden. Einschalten Motor aus, schlüssel in stellung ● drehen und abziehe ...