Opel Omega Reparaturanleitung :: Gelenkscheiben an der gelenkwelle prüfen

Opel Omega Reparaturanleitung / Wartungsarbeiten am getriebe / Gelenkscheiben an der gelenkwelle prüfen

Die gelenkscheiben sind im rahmen der wartung alle 15000 km zu prüfen.

  •  Fahrzeug aufbocken.

Opel Omega Reparaturanleitung. Gelenkscheiben an der gelenkwelle prüfen


  • Gelenkscheiben vorn und hinten mit lampe auf verschleiß, beschädigungen und verformungen sichtprüfen.
  •  Zwischenstege im bereich der schrauben -pfeile- auf risse prüfen.
  •  Gegebenenfalls gelenkscheibe erneuern. Bei verformungen gelenkwelle entspannen; wenn die verformung bestehen bleibt, gelenkscheibe ebenfalls ersetzen.
  •  Fahrzeug ablassen.
    Siehe auch:

    Ausbau
    Batterie-massekabel abklemmen. Schraube am radkasten herausschrauben und wasserbehälter nach oben abziehen. Stecker von der pumpe abziehen.  Pumpe etwas gegen den uhrzeigersinn drehen und nach oben vom behälter abziehen. &nb ...

    Kraftstoffanzeige
    Zeiger im roten bereich bzw. leuchtet = tanken. Tank nie leerfahren! Diesel-motoren: das kraftstoffsystem lässt sich nach leerfahren nur mit großem aufwand entlüften. Wegen des im tank vorhandenen kraftstoffrestes kann die nachfüllmen ...