Opel Omega Reparaturanleitung :: Gleitschutzketten

Die verwendung von gleitschutzketten ist nur an der antriebsachse (hinterachse) erlaubt. Vor der montage radblenden abnehmen.

Mit gleitschutzketten darf nicht schneller als 50 km/h gefahren werden. Auf schnee- und eisfreien straßen sind die gleitschutzketten abzunehmen.

Auf allen modellen dürfen nur feingliedrige gleitschutzketten verwendet werden, die auf der reifenfläche und an der reifeninnenseite nicht mehr als 15 mm auftragen, einschließlich kettenschloß. Es sollten nur von opel freigegebene gleitschutzketten verwendet werden.

    Siehe auch:

    Umwelt schützen
    Zukunftsweisende technologie Bei der entwicklung und herstellung ihres fahrzeuges hat opel umweltschonende und weitgehend recyclingfähige werkstoffe verwendet. Die produktionsmethoden ihres fahrzeuges sind umweltschonend. Durch recycling von produktionsrest ...

    Prüfen
    Zylinderkopfdeckel ausbauen. Ölabschirmblech abschrauben.  Getriebe in leerlaufstellung bringen, handbremse anziehen.  Motor mit steckschlüsseleinsatz an der zentralschraube der kurbelwellenriemenscheibe in motordrehrichtung dr ...