Opel Omega Reparaturanleitung :: Gleitschutzketten

Die verwendung von gleitschutzketten ist nur an der antriebsachse (hinterachse) erlaubt. Vor der montage radblenden abnehmen.

Mit gleitschutzketten darf nicht schneller als 50 km/h gefahren werden. Auf schnee- und eisfreien straßen sind die gleitschutzketten abzunehmen.

Auf allen modellen dürfen nur feingliedrige gleitschutzketten verwendet werden, die auf der reifenfläche und an der reifeninnenseite nicht mehr als 15 mm auftragen, einschließlich kettenschloß. Es sollten nur von opel freigegebene gleitschutzketten verwendet werden.

    Siehe auch:

    Einbau
    Lappen entfernen, vergaser auf den isolierflansch aufsetzen und mit 7 nm festschrauben.  Kraftstoffleitung aufschieben und mit schelle sichern.  Elektrische leitungen an drosselklappenansteller, potentiometer und vordrosselsteller aufschieben und ei ...

    Steinschlagschäden ausbessern
    Steinschlagschäden oder kleine rostpickel an der karosserie mit einem "rostradierer" beziehungsweise einem messer oder einem kleinen schraubendreher auskratzen, bis das blanke blech erscheint. Wichtig ist, daß keine auch noch so kleine ...