Opel Omega Reparaturanleitung :: Gleitschutzketten

Die verwendung von gleitschutzketten ist nur an der antriebsachse (hinterachse) erlaubt. Vor der montage radblenden abnehmen.

Mit gleitschutzketten darf nicht schneller als 50 km/h gefahren werden. Auf schnee- und eisfreien straßen sind die gleitschutzketten abzunehmen.

Auf allen modellen dürfen nur feingliedrige gleitschutzketten verwendet werden, die auf der reifenfläche und an der reifeninnenseite nicht mehr als 15 mm auftragen, einschließlich kettenschloß. Es sollten nur von opel freigegebene gleitschutzketten verwendet werden.

    Siehe auch:

    Störungsdiagnose motor-kühlung
    Störung: die kühlmitteltemperatur ist zu hoch, anzeige steht im roten bereich Ursache Abhilfe Zu wenig kühlmittel im kreislauf Kühler muß randvoll sein. Ausgleichbehalter muß bis über die ...

    Fördermenge der kraftstoffpumpe prüfen
    Kraftstoff-zulaufleitung am verteilerrohr lösen und schlauch in ein meßgerät mit ca. 5 I inhalt führen.  Kraftstoffpumpenrelais (steuerrelais) abziehen. Das steuerrelais befindet sich hinter dem linken federbeindom. Beim 6-zylinder-m ...