Opel Omega Reparaturanleitung :: Kühlsystem prüfen

Prüfen

Undichtigkeiten im kühlsystem und die funktion des überdruckventils im verschlußdeckel für das kühlsystem können mit einem handelsüblichen prüfgerät überprüft werden.

Opel Omega Reparaturanleitung. Kühlsystem prüfen


  • Prüfgerät auf kühler-einfüllstutzen aufsetzen. Mit der handpumpe des gerätes einen überdruck von ca. 1.0 Bar erzeugen. Fällt der druck ab, undichte stelle suchen und beseitigen.
  •  Wenn der druck ohne austritt von kühlmittel abfällt oder gar ansteigt, kann auf inneren kühlmittelverlust im motor, zum beispiel durch eine defekte zylinderkopfdichtung oder einen gehäuseriß, geschlossen werden.
  •  Zum überprüfen des überdruckventils im kühlerverschluß prüfgerät auf verschlußdeckel aufsetzen. Überdruck mit der handpumpe erzeugen. Wird folgender überdruck erreicht, muß das überdruckventil öffnen (bei allen motoren): 1,2-1,3 bar.
    Siehe auch:

    Prüfen der 1,8-l-motoren
    Motor auf betriebstemperatur bringen. Die betriebstemperatur ist erreicht, wenn der kühlmittelschlauch unten am kühler gerade warm wird. Die motoröl-temperatur beträgt dann > +80'j c.  Klimaanlage, falls vorhanden, ausschalten. ...

    Zündspule prüfen
    Die zündspule kann mit einem ohmmeter geprüft werden.  Massekabel von der batterie abklemmen.  Abdeckkappe für zündspule abziehen.  Anschlüsse an der zündspule abklemmen. Wenn der stopfen -pfeil- an der z&uu ...