Opel Omega Reparaturanleitung :: Kühlsystem prüfen

Prüfen

Undichtigkeiten im kühlsystem und die funktion des überdruckventils im verschlußdeckel für das kühlsystem können mit einem handelsüblichen prüfgerät überprüft werden.

Opel Omega Reparaturanleitung. Kühlsystem prüfen


  • Prüfgerät auf kühler-einfüllstutzen aufsetzen. Mit der handpumpe des gerätes einen überdruck von ca. 1.0 Bar erzeugen. Fällt der druck ab, undichte stelle suchen und beseitigen.
  •  Wenn der druck ohne austritt von kühlmittel abfällt oder gar ansteigt, kann auf inneren kühlmittelverlust im motor, zum beispiel durch eine defekte zylinderkopfdichtung oder einen gehäuseriß, geschlossen werden.
  •  Zum überprüfen des überdruckventils im kühlerverschluß prüfgerät auf verschlußdeckel aufsetzen. Überdruck mit der handpumpe erzeugen. Wird folgender überdruck erreicht, muß das überdruckventil öffnen (bei allen motoren): 1,2-1,3 bar.
    Siehe auch:

    Bremsflüssigkeit wechseln
    Die bremsflüssigkeit nimmt durch die poren der bremsschläuche sowie durch die entlüftungsöffnung des vorratsbehälters luftfeuchtigkeit auf. Dadurch sinkt im laufe der betriebszeit der siedepunkt der bremsflüssigkeit. Bei starker beanspr ...

    Leuchtdiode (led)
    Während der ersten 10 sekunden nach einschalten der diebstahlwarnanlage:  led leuchtet = test, einschaltverzögerung,  led blinkt = tür, gepäckraum, motorhaube offen oder systemfehler, Nach ablauf von ca. 10 Sekunden nach ...