Opel Omega Reparaturanleitung :: Keilriemen für servolenkung prüfen/ ersetzen/spannen

Opel Omega Reparaturanleitung / Wartungsarbeiten an der lenkung / Keilriemen für servolenkung prüfen/ ersetzen/spannen

Die ölpumpe der servolenkung sitzt, von vorn gesehen, rechts am motorblock.

Prüfen

  • Mit lampe in den motorraum leuchten. Keilriemen sichtprüfen, dann riemen etwas weiterdrehen. Dazu 4. Gang einlegen und fahrzeug etwas verschieben. Bei ausgefransten flanken oder rissen an der riemeninnenseite keilriemen ersetzen.
  •  Keilriemenspannung prüfen. Die werkstatten benutzen hierzu ein spezielles prüfgerät.
  •  Steht das prüfgerät nicht zur verfügung, kann der keilriemen in der mitte zwischen den riemenradern auch mit daumendruck geprüft werden. Er soll sich an dieser stelle gerade noch um etwa 5 mm durchdrücken lassen.

Ersetzen/spannen

Opel Omega Reparaturanleitung. Ersetzen/spannen


  • Zwei schrauben - a - für beide ölpumpenhalter an haltebock, schraube - b - für keilriemenspannschraube an ölpumpenhalter und schraube - c - für spannstück an haltebock lösen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Ersetzen/spannen


  • Mutter und gegenmutter der keilriemenspannschraube zurückschrauben.
  •  Keilriemen abnehmen.
  •  Neuen keilriemen auflegen und durch verdrehen der mutter -rechter pfeil- spannen.
  •  Keilriemenspannung mit werkstatt-prüfgerat oder daumendruck prüfen.
  •  Kontermutter an der spannschraube anziehen.
  •  Vorher gelöste schrauben wieder festziehen. Anzugsdrehmoment schrauben - a - und - c - : 25 nm. Schraube - b - : 40 nm.
  •  Motor mit neuem keilriemen ca. 5 Minuten im leerlauf drehen lassen, zwischendurch gas geben. Dadurch verlängert sich der keilriemen auf sein späteres maß.
  •  Keilriemenspannung nochmals kontrollieren, falls erforderlich, nochmals nachspannen.
    Siehe auch:

    Xenon-scheinwerfersystem, abblendlicht, fernlicht
    Scheinwerfer mit getrennten systemen für abblendlicht 1 (äußere lampen) und fernlicht 2 (innere lampen). Abblendlicht Das abblendlicht der xenon-scheinwerfer arbeitet mit sehr hoher elektrischer spannung. Nicht berühren, lebensg ...

    Das diesel-prinzip
    Beim dieselmotor wird reine luft in die zylinder angesaugt und dort sehr hoch verdichtet. Dadurch steigt die temperatur in den zylindern über die zündtemperatur des dieselöls an. Wenn der kolben kurz vor dem oberen totpunkt steht, wird in die hochve ...