Opel Omega Betriebsanleitung :: Kraftstoffverbrauch, kraftstoffe, tanken

Opel Omega Betriebsanleitung / Kraftstoffverbrauch, kraftstoffe, tanken

Kraftstoffverbrauch

Der kraftstoffverbrauch wird unter vorgeschriebenen fahrbedingungen ermittelt.

Sonderausstattungen erhöhen das fahrzeuggewicht.

Sie können folglich den kraftstoffverbrauch erhöhen und die angegebene höchstgeschwindigkeit vermindern.

Die reibung von motor- und getriebeteilen ist während der ersten mehreren tausend kilometer verstärkt. Dadurch wird der kraftstoffverbrauch erhöht.

Kraftstoffe für otto-motoren

Geeignet sind handelsübliche qualitätskraftstoffe (katalysator, oktanzahlen). Deren qualität beeinflusst entscheidend leistung, laufverhalten und lebensdauer des motors. Die dem kraftstoff zugemischten zusätze (additive) sind dabei von großer bedeutung. Tanken sie deshalb nur qualitätskraftstoffe mit additiven.

Kraftstoff mit zu geringer oktanzahl kann zündungsklingeln verursachen. Für daraus entstehende schäden kann opel nicht verantwortlich gemacht werden.

Kraftstoff mit höherer oktanzahl kann immer verwendet werden.

Bei fahrzeugen, die mit unverbleitem kraftstoff betrieben werden, ist das einführen einer zapfpistole für verbleiten kraftstoff nicht möglich.

Die zündung wird abhängig von getankter kraftstoffsorte (oktanzahl) automatisch angepasst.

Wirtschaftlicher fahrbetrieb wird mit kraftstoff von 95 oktan erreicht.

Kraftstoffe für diesel-motoren

Diesel-motoren nur mit handelsüblichem diesel-kraftstoff gemäß din en 590 betreiben.

Marine diesel fuel, heizöle, diesel- kraftstoffe, die ganz oder teilweise aus pflanzen hergestellt werden, wie z. B. Rapsöl oder biodiesel, aquazole und ähnliche diesel-wasser-emulsionen dürfen nicht verwendet werden.

Fließvermögen und filtrierbarkeit des diesel- kraftstoffes sind temperaturabhängig.

Deshalb sind in den wintermonaten diesel- kraftstoffe mit besserem tieftemperaturverhalten auf dem markt. Achten sie vor beginn der kalten jahreszeit darauf, dass sie winterdiesel-kraftstoff tanken.

Bei verwendung von diesel-kraftstoffen mit vom hersteller garantierten winter-eigenschaften und durch das in abhängigkeit von der außentemperatur beheizte diesel-kraftstofffilter erübrigen sich zusätze.

Tanken

Vorsicht beim umgang mit kraftstoff! Vor dem tanken motor und gegebenenfalls auch fremdheizungen mit brennkammern unbedingt abstellen. Mobiltelefone ausschalten.

Benzin ist brennbar und explosiv. Vermeiden sie deshalb beim umgang mit kraftstoff oder auch nur in der nähe davon offenes feuer oder funkenbildung.

Nicht rauchen! Das gilt auch dort, wo sich benzin nur durch seinen charakteristischen geruch bemerkbar macht. Tritt im fahrzeug selbst benzingeruch auf, ursache sofort beheben lassen. Wir empfehlen, sich an ihren opel partner zu wenden.

Kraftstoffeinfüllstutzen an der rechten fahrzeugseite hinten.

Tankklappe öffnen.

Die tankklappe wird gemeinsam mit den türen entriegelt.

Tankdeckel nach links aufdrehen, abnehmen und an der tankklappe einhängen.

Opel Omega. Tanken


Der kraftstofftank hat eine füllbegrenzung, die ein überfüllen des tanks verhindert.

Korrektes betanken hängt wesentlich von der richtigen bedienung der kraftstoffpistole ab:

  1.  Kraftstoffpistole bis zum anschlag einhängen und einschalten,
  2.  Nach dem automatischen abschalten können schrittweise bis zu zwei liter nachgetankt werden.

Zum schließen tankdeckel ansetzen und über den widerstand nach rechts drehen, bis die sperre des deckels dreimal hörbar überspringt. Tankklappe zudrücken.

Übergelaufenen kraftstoff sofort abwaschen.

Öffnen der tankklappe bei störung der zentralverriegelung

Opel Omega. Öffnen der tankklappe bei störung der zentralverriegelung


Gepäckraum entriegeln und öffnen. Abdeckung rechts im gepäckraum öffnen. Hinter dem stellmotor befindet sich die betätigungsstange für die tankklappenverriegelung (pfeil im bild).

Stange mit der hand nach hinten schieben, die tankklappe lässt sich nun öffnen. Störungsursache beheben lassen. Wir empfehlen, sich an ihren opel partner zu wenden.

    Siehe auch:

    Electronic stability program (esp)
    Das esp (electronic stability program) verbessert im bedarfsfall die fahrstabilität unabhängig von der straßenbeschaffenheit und der griffigkeit der reifen in allen fahrsituationen. Es beinhaltet auch die funktion des traction control systems. ...

    Der anlasser
    Zum starten des verbrennungsmotors ist ein kleiner elektrischer motor, der anlasser, erforderlich. Damit der motor überhaupt anspringen kann, muß der anlasser den verbrennungsmotor auf eine drehzahl von mindestens 300 umdrehungen in der minute beschleunig ...