Opel Omega Reparaturanleitung :: Kupplungsbetätügung entlüften

Opel Omega Reparaturanleitung / Die kupplung / Kupplungsbetätügung entlüften

Die kupplungsbetätigung muß entlüftet werden, wenn das pedal nicht oder nur verzögert zurückkommt, die gänge sich nur schwer einlegen lassen, beziehungsweise wenn das hydrauliksystem geöffnet wurde.

Da das hydrauliksystem der kupplung mit bremsflüssigkeit arbeitet, sind ebenfalls die entsprechenden kapitel im abschnitt "bremsanlage entlüften- durchzulesen.

  •  Fahrzeug vorn aufbocken.
  •  Motorraumabdeckung von unten abschrauben, dazu 10 schrauben lösen.
  •  Wärmeschutzblech für nehmerzylinder mit 3 schrauben am getriebe abschrauben, siehe abbildung d 2809.
  •  Bremsflüssigkeitsstand im ausgleichbehälter prüfen, gegebenenfalls bis zur max -markierung auffüllen.
  •  Staubkappe vom entlüfterventil am nehmerzylinder abziehen.
  •  Entlüfterventil vorsichtig gangbar machen.
  •  Durchsichtigen schlauch auf das entlüfterventil am nehmerzylinder aufschieben.
  •  Freies schlauchende in ein halbvoll mit bremsflüssigkeit gefülltes glas halten, das schlauchende muß unterhalb vom flüssigkeitsspiegei sein.

Opel Omega Reparaturanleitung. Kupplungsbetätügung entlüften


  • Kupplungspedal langsam mehrere male betätigen (helfer).
  •  Pedal niedergedrückt halten und die entlüftungsschraube lösen, bis flüssigkeit auszutreten beginnt. Sobald die flüssigkeit langsamer strömt, entlüftungsschraube wieder schließen.
  •  Pedal loslassen, erneut niederdrücken und in dieser stellung halten. Entlüfterschraube öffnen und wieder schließen. Diesen vorgang so oft wiederholen, bis keine luftblasen mehr in der austretenden bremsflüssigkeit sind. Dabei stets neue bremsflüssigkeit am ausgleichbehalter nachfüllen.
  •  Entlüfterschraube mit 10 nm anschrauben. Entlüftungsschlauch entfernen, staubkappe auf das entlüfterventil aufschieben.
  •  Bremsflüssigkeit am ausgleichbehälter bis zur max.-Markierung auffüllen.
  •  Motor starten und funktion vom kupplungssystem prüfen.

    Die gänge, auch der rückwärtsgang, müssen sich leicht, ohne zu kratzen, einlegen lassen, sonst entlüftung wiederholen, oder anderweitigen fehler nach störungsdiagnose ausfindig machen.

  •  Wärmeschutzblech mit 3 schrauben und 20 nm anschrauben.
  •  Motorraumabdeckung einsetzen und anschrauben.
    Siehe auch:

    Die zündkerzen
    Die zündkerze besteht aus der mittel-elektrode, dem isolator mit gehäuse und der masse-elektrode. Die mittel-elektrode ist gasdicht im isolator befestigt, der isolator ist fest mit dem gehäuse verbunden. Zwischen mittel- und masse-elektrode springt de ...

    Frontverkleidung aus- und einbauen
    Ausbau Falls vorhanden. Schutzabdeckungen im radeinbau lösen. Alle bis 8/90, außer 6-zylinder-motor Verkleidung an beiden längsträgern abschrauben -1- 2 - kunststoff-gleitstück, auf längsträger geclipst; 3 halter au ...