Opel Omega Reparaturanleitung :: Lautsprecher in die vordertüren einbauen

  • Linke und rechte vordere seltenwandverkleidung ausbauen.

    Siehe.

  •  Handschuhkasten ausbauen.
  •  Beide vordertürverkleidungen ausbauen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Lautsprecher in die vordertüren einbauen


  • Je nach modell und ausstattung können lautsprecherkabel bis in die türen verlegt sein. Kontrollieren, ob sich am 4. Und 5. Stecker im mehrfachstecker - a - für den türkabelsatz jeweils ein kabel befindet. Steckdose am türholm genauso kontrollieren.

Opel Omega Reparaturanleitung. Lautsprecher in die vordertüren einbauen


  • Falls kein mehrfachstecker vorhanden ist, in a-säule und türgerippe je 1 loch mit 12 mm durchmesser bohren.

    Lautsprecher-zuleitung mit isolierschlauch und gummitüllen verlegen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Lautsprecher in die vordertüren einbauen


  • Je nach fahrzeugausstattung kann ein mehrfachstecker für die türlautsprecher in der linken, vorderen seitenwand vorhanden sein.

    Steckerbelegung für türlautsprecher: a-linke tür plus, a 1-linke tür minus. B-rechte tür plus, b 1 - rechte tür minus.

Opel Omega Reparaturanleitung. Lautsprecher in die vordertüren einbauen


  • Lautsprecherhalter mit 3 schrauben am türgerippe anschrauben.
  •  Lautsprecher polrichtig anschließen, pluskabel an lautsprecher- plusanschluß, minuskabel an lautsprecher-minusanschluß.

Opel Omega Reparaturanleitung. Lautsprecher in die vordertüren einbauen


  • Lautsprecher in den halter einschrauben.
  •  Lautsprecherkabel am radio anschließen und lautsprecher auf funktion prüfen.
  •  Türverkleidungen einbauen.
  •  Seitenverkleidungen im fußraum einbauen, s..
  •  Handschuhkasten einbauen.
    Siehe auch:

    Prüfen/einstellen 177-ps-motor ohne katalysator
    Die prüfung entspricht der beim 1,8-l-motor mit folgenden abweichungen:  unterdruckschlauch, falls vorhanden, von der unterdruckdose am zündverteiler abziehen und verschließen.  Am stecker für drosselklappenschalter die kontakte 2 ...

    Einbau
    Um beidseitig ein gleichmäßiges bremsen zu gewährleisten, müssen beide bremsscheiben die gleiche oberfläche bezüglich schliffbild und rauhtiefe aufweisen. Deshalb grundsätzlich beide bremsscheiben ersetzen, beziehungsweise abdrehen ...