Opel Omega Reparaturanleitung :: Polsterbezüge pflegen

Textilbezüge: polsterbezüge mit staubsauger absaugen oder mit einer nicht zu weichen bürste ausbürsten. Bei starker verschmutzung textilbezüge mit trockenschaum reinigen.

Fett- und ölflecke mit reinigungsbenzin oder fleckenwasser behandeln. Das reinigungsmittel darf aber nicht unmittelbar auf den stoff gegossen werden, da sich sonst unweigerlich ränder bilden. Fleck durch kreisförmiges reiben von außen nach innen bearbeiten. Andere verschmutzungen lassen sich meistens mit lauwarmem seifenwasser entfernen.

Lederbezüge

Bei starker sonneneinstrahlung und längerer standzeit sitze und kopfstützen abdecken, damit sie nicht ausbleichen.

Trikot- oder wollappen mit wasser leicht anfeuchten und lederflächen säubern, ohne das leder oder die nahtstellen zu durchfeuchten. Anschließend das getrocknete leder mit einem sauberen und weichen tuch nachreiben. Stärker verschmutzte lederflächen können mit einem milden feinwaschmittel ohne aufheller (2 eßlöffel auf 1 liter wasser) gereinigt werden. Fett- und ölflecke vorsichtig ohne reiben mit reinigungsbenzin abtupfen.

Lackierte lederpolster sollten nach dem reinigen mit einem handelsüblichen pflegemittel für lederflächen behandelt werden. Solche mittel sind im autofachhandel erhältlich. Das mittel vor gebrauch gut schütteln und mit einem weichen lappen dünn auftragen. Nach dem eintrocknen mit einem sauberen und weichen tuch nachreiben. Diese behandlung empfiehlt sich bei normaler beanspruchung alle 6 monate.

    Siehe auch:

    Die vorderachse
    Die vorderräder des opel omega werden von den dreiecks- querlenkern sowie den federbeinen geführt. die querlenker sind am vorderachsträger befestigt. ein zusätzlicher stabilisator wirkt bei kurvenfahrt der karosserieneigung entgegen und sorgt ...

    Kraftstoff sparen
    Energiebewusst fahren Hoher kraftstoffverbrauch liegt oft am nicht energiebewussten fahrstil.  deshalb energiebewusst fahren: "weniger kraftstoff - mehr kilometer". Der kraftstoffverbrauch hängt weitgehend von ihrem persönlichen fahrstil ab. ...