Opel Omega Reparaturanleitung :: Prüfen

Zum prüfen der zahnriemenspannung wird das opel-prüfgerät km-510-a benötigt. Mit dem opel-schlüssel km-637 wird das drehen der kühlmittelpumpe zum spannen des zahnriemens erleichtert. Es geht aber auch mit einem handelsüblichen maulschlüssel, allerdings muß dazu der generator ausgebaut werden.

Eine sorgfältige montage und eine korrekte spannung haben hohen einfluß auf die lebensdauer eines zahnriemens. Die spannung eines gelaufenen zahnriemens bei betriebswarmem motor prüfen, also motor warmfahren. Nach erreichen der kühlmittel-betriebstemperatur noch etwa 5 km weiterfahren, damit auch eine ausreichende motoröltemperatur (mindestens +70 c) sichergestellt ist. Ein neuer zahnriemen sollte möglichst am kalten motor montiert und gespannt werden, motor-temperatur unter +25 c.

Opel Omega Reparaturanleitung. Zahnriemenspannung prüfen/einstellen


  • Geprüft wird die spannung im leertrum - b - an der nicht belasteten riemenseite. Prüfgerät etwas unterhalb des nockenwellenrades ansetzen. A - zugtrum, zugbelastete seite des zahnriemens. C - ot-markierung auf dem nockenwellenrad, d - zundzeitpunktmarkierung.
  •  Spannlasche am generator lösen und keilriemen abnehmen.

    Generator nach unten schwenken.

  •  Zahnriemen-abdeckung abschrauben.
  •  Kurbelwelle in drehrichtung des motors um mindestens 90c weiterdrehen, damit der zahnriemen unter spannung steht. Der 1. Zylinder soll im ot stehen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Zahnriemenspannung prüfen/einstellen


  • Prüfgerät km-510-a in punkt b auf zahnriemen aufsetzen, siehe abbildung a 7872. Arretiertes meßgerät langsam entspannen. Durch leichtes antippen mit den fingerspitzen wird die reibung im gerät ausgeschaltet.

Opel Omega Reparaturanleitung. Zahnriemenspannung prüfen/einstellen


  • Zahnriemen zwischen den punkten a, b und c hindurchführen.

    Dabei muß der spanner c in eine zahnlücke eingreifen.

Zahnriemeneinstellwerte

Opel Omega Reparaturanleitung. Zahnriemeneinstellwerte


    Siehe auch:

    Kraftstoffilter ersetzen
    Der kraftstoffilter ist alle 2 jahre, spätestens jedoch nach jeweils 30000 km zu ersetzen. Der kraftstoffilter befindet sich am fahrzeugunterboden in der nahe des kraftstoffbehälters. Ausbau Fahrzeug aufbocken.  Masseband von batterie abklemmen. ...

    Kotflügel aus- und einbauen
    Kotflügel links  kotflügel rechts  preßlochmutter 6,3 mm  preßlochmutter 6,3 mm  blechschraube 6,3x16 mm  blechschraube 6,3x16 mm  zeichen "gl" schwarz, selbstklebend  schutzverkle ...