Opel Omega Reparaturanleitung :: Prüfen/einstellen 177-ps-motor ohne katalysator

Opel Omega Reparaturanleitung / Die zündanlage / Zündzeitpunkt prüfen/einstellen / Prüfen/einstellen 177-ps-motor ohne katalysator

Die prüfung entspricht der beim 1,8-l-motor mit folgenden abweichungen:

  •  unterdruckschlauch, falls vorhanden, von der unterdruckdose am zündverteiler abziehen und verschließen.
  •  Am stecker für drosselklappenschalter die kontakte 2, 3 und 18 überbrücken, siehe bild b 8656. Dazu die kontakte am stecker mit draht verbinden. Darauf achten, daß die empfindlichen kontakte des steckers nicht verbogen werden.

    Die werkstatt verwendet ein stecker-gegenstück mit verlöteten kontakten.

Opel Omega Reparaturanleitung. Zündzeitpunkt prüfen/einstellen


  • Zündzeitpunkt bei leerlaufdrehzahl prüfen. Sollwert: 10 vor ot. Die markierungen auf keilriemenscheibe und motorgehäuse müssen beim anblitzen mit der zündblitzlampe miteinander fluchten.
  •  Wird der sollwert nicht erreicht, klemmlasche lösen und zündverteiler leicht verdrehen bis der sollwert erreicht wird, siehe "zündverteilereinbau".
  •  Motordrehzahl kurz auf ca. 2000/Min erhöhen und zündzeitpunkt nochmals prüfen, gegebenenfalls einstellung wiederholen.
  •  Unterdruckschlauch aufstecken.
  •  Bei automatikgetriebe: fehlercodes von fachwerkstatt löschen lassen.
    Siehe auch:

    Der umgang mit katalysator-fahrzeugen
    Um beschädigungen an der lambda-sonde und am katalysator zu vermeiden, sind nachstehende hinweise unbedingt zu beachten: Benzinmotoren Grundsätzlich nur bleifreies benzin tanken.  Wird das fahrzeug nachträglich umgerüstet, vor einbau ...

    Einbau
    Gewinde an den kerzen und im zylinderkopf reinigen.  Zündkerzen von hand bis zur anlage am zylinderkopf einschrauben. Achtung: dabei kerzen nicht verkantet ansetzen.  Zündkerzen mit richtigem drehmoment festziehen: 1,8- und 2,0-l-motor ( ...