Opel Omega Reparaturanleitung :: Räder und reifen

Opel Omega Reparaturanleitung / Räder und reifen

Der opel omega ist je nach modell und ausstattung mit unterschiedlichen scheibenrädern und reifen ausgerüstet.

Bis 8/89 haben alle scheibenräder eine einpreßtiefe von 39 mm; seit 9/89 kommen die scheibenrader der große 6jx15 und 7jx15 ausschließlich mit einer einpreßtiefe von 33 mm zum einsatz. Die einpreßtiefe ist das maß von der felgenmitte bis zur anlageflache der radschussel an die bremsscheibe.

Alle scheibenrader sind als sogenannte hump-felgen ausgeführt.

Der hump ist ein in die felgenschulter eingepreßter wulst, der auch bei extrem scharfer kurvenfahrt nicht zuläßt, daß der schlauchlose reifen von der felge gedrückt wird.

Siehe auch:

Einbau
Vor dem einbau zylinderkopf und zylinderblock mit geeignetem schaber von dichtungsresten freimachen. Darauf achten, daß kein schmutz in die motorblock-öffnungen fällt. Bohrungen mit lappen verschließen.  Zylinderkopf und motorblock mit ...

Ausbau
Sämtliche kerzenstecker abziehen, dabei nur an den steckern und nicht an den kabeln ziehen. Eine spezielle zange, zum beispiel hazet 1849, erleichtert das abziehen der kerzenstecker.  Zündkerzen-nischen, wenn möglich, mit preßluft au ...