Opel Omega Reparaturanleitung :: Reifenbezeichnungen

Beispiel:

Opel Omega Reparaturanleitung. Reifenbezeichnungen


195= Reifenbreite in mm

/70 = verhältnis höhe : breite (die höhe des reifenquerschnitts beträgt 70 % von der breite).

Fehlt eine besondere angabe des querschnittverhältnisses (z. B. 175 Sr 14). So handelt es sich um das "normale" höhen-breiten-verhältnis. Es beträgt bei gürtelreifen 82 %.

H = geschwindigkeitsklasse. H: bis 210 km/h (wird bei neueren reifen nicht immer angegeben).

R = radial-bauart (= gürtelreifen).

14 - Felgendurchmesser in zoll.

89 - Tragfähigkeits-kennzahl.

Achtung: steht zwischen den angaben 14 und 89 die bezeichnung m+s, dann handelt es sich um einen reifen mit winterprofil.

H = kennbuchstabe für zulässige höchstgeschwindigkeit.

Der geschwindigkeitsbuchstabe steht hinter der reifengröße.

Die geschwindigkeitssymbole gelten sowohl für sommer- als auch für winterreifen.

Geschwindigkeits-kennbuchstabe

Opel Omega Reparaturanleitung. Reifenbezeichnungen


Geschwindigkeitsbeschränkungen für winterreifen

Sr reinforced m+s: max. 150 Km/h SR m+s: max. 160 Km/h
hr m+s und tr m+s: max. 190 Km/h

Reifen-herstellungsdatum

Das herstellungsdatum steht auf dem reifen im hersteller- code.

Beispiel: dot cul2 um8 0401 tubeless

DOT = department of transportation (us-verkehrsministerium) CU = kürzel für reifenhersteller

L2 = reifengroße um8 = reifenausführung 0401 = herstellungsdatum = 04. Produktionswoche 2001 hinweis: falls anstelle der 4-stelligen ziffer eine 3- stellige ziffer, gefolgt von einem <]-symbol aufgeführt ist. Dann wurde der reifen im vergangenen jahrzehnt produziert die bezeichnung 509<1 bedeutet beispielsweise: 50. Produktionswoche 1999.

Tubeless = schlauchlos (tubetype = schlauchreifen)

Achtung: neureifen müssen seit 10/98 zusätzlich mit einer ece-prüfnummer an der reifenflanke versehen sein. Diese prüfnummer weist nach, daß der reifen dem ece-standard entspricht. Reifen seit 10/98 ohne ece-prüfnummer haben keine allgemeine betriebserlaubnis (abe).

    Siehe auch:

    Ellipsoid-scheinwerfersystem, abblendlicht, fernlicht
    Scheinwerfer mit getrennten systemen für abblendlicht 1 (äußere lampen) und fernlicht 2 (innere lampen). Abblendlicht Motorhaube öffnen.  Scheinwerferabdeckung entfernen, siehe bild 7490 v. Scheinwerferabdeckkappe abziehen. ...

    Handbremse
    Handbremse immer fest anziehen, im gefälle oder an einer steigung so fest wie möglich. Die mechanische handbremse wirkt auf die bremsen der hinterräder. Sie rastet beim ziehen selbsttätig ein. Während normaler bremsvorgänge wi ...