Opel Omega Betriebsanleitung :: Schutz der elektronischen bauelemente

Opel Omega Betriebsanleitung / Wartung, inspektionssystem / Schutz der elektronischen bauelemente

Um störungen an den elektronischen bauteilen der elektrischen anlage zu vermeiden, niemals bei laufendem motor oder bei eingeschalteter zündung die batterie anoder abklemmen. Motor nie bei abgeklemmter batterie starten, z. B. Beim anlassen mit starthilfekabeln.

Batterie vor ladung vom bordnetz trennen: zuerst minus-, dann pluskabel abnehmen.

Die polarität der batterie, d. H. Die anschlüsse für plus- und minuskabel, dürfen nicht vertauscht werden. Beim anschluss zuerst plus-, dann minuskabel befestigen.

Um beschädigungen des fahrzeuges zu vermeiden, dürfen keine veränderungen an elektrischen systemen vorgenommen werden, z. B. Anschluss zusätzlicher verbraucher oder eingriff in elektronische steuergeräte (chip-tuning).

Elektronische zündanlagen arbeiten mit sehr hoher elektrischer spannung. Nicht berühren, lebensgefahr.
    Siehe auch:

    Hinweise zur wartungsarmen batterie
    Der opel omega ist serienmäßig mit einer wartungsarmen batterie ausgestattet. Bei dieser batterie muß nicht mehr wie bisher destilliertes wasser nachgefüllt werden, dennoch sind einige wartungspunkte zu beachten.  Der deckel hat eine en ...

    ABS
    Das abs (antiblockiersystem) überwacht ständig die bremsanlage und verhindert, unabhängig von der straßenbeschaffenheit und der griffigkeit der reifen, das blockieren der räder. Sobald ein rad zum blockieren neigt, regelt das abs den ...