Opel Omega Reparaturanleitung :: Schutzleiste aus-und einbauen

Opel Omega Reparaturanleitung / Die karosserie / Schutzleiste aus-und einbauen

Ausbau

  • Aufgeklebte zierleisten können nach dem anwärmen mit einem heißluftfön von der karosserie abgezogen werden.

    Dazu leiste immer stückweise anwärmen und abziehen.

    Darauf achten, daß die lackflächen nicht zu sehr erhitzen und dadurch beschädigt werden.

Opel Omega Reparaturanleitung. Schutzleiste aus-und einbauen


  • Klebeverbindung zwischen leiste und karosserie mit einem dünnen draht lösen. Zur erleichterung draht an beiden enden um 2 holzstücke wickeln.

Einbau

  • Klebeflächen am fahrzeug mit waschbenzin reinigen.
  •  Vor dem ankleben zierleiste und karosserieblech erwarmen.

    Dazu leiste und blech bis maximal +80 c anwärmen.

  •  Zierleiste ausrichten und andrücken.
    Siehe auch:

    Einbau
    Achtung: bei ausgebauten bremsbelägen nicht auf das bremspedal treten, sonst wird der kolben aus dem gehäuse herausgedrückt.  Führungsfläche bzw. Sitz der beläge im gehäuseschacht mit geeigneter weichmetallbürste rein ...

    Prüfen/einstellen 177-ps-motor ohne katalysator
    Die prüfung entspricht der beim 1,8-l-motor mit folgenden abweichungen:  unterdruckschlauch, falls vorhanden, von der unterdruckdose am zündverteiler abziehen und verschließen.  Am stecker für drosselklappenschalter die kontakte 2 ...