Opel Omega Reparaturanleitung :: Sicherungskasten aus- und einbauen

Ausbau

  • Batterie-massekabel abklemmen.
  •  Deckel vom sicherungskasten abnehmen.
  •  Sicherungskasten von armaturentafel abschrauben und herausnehmen.
  •  Alle sicherungen vom sicherungskasten abziehen.
  •  Alle relais und relaissockel abziehen.

Opel Omega Reparaturanleitung. Sicherungskasten aus- und einbauen


  • Die kabel sind von hinten in den sicherungskasten eingerastet.
  1. rastnasen beigebogen
  2. rastnasen aufgebogen

Opel Omega Reparaturanleitung. Sicherungskasten aus- und einbauen


  • Rastnasen an den steckhülsen im sicherungskasten mit schmalem schraubendreher beibiegen.
  •  Hülsen und halter aus dem sicherungskasten herausziehen.

    Achtung: um eine verwechslung beim einbau zu vermeiden, kabel nacheinander vom alten auf den neuen sicherungskasten umstecken.

Einbau

  • Vor dem einbau der steckhulsen und sicherungshalter seitliche rastnasen wieder aufbiegen, siehe position b in bild b 9427.
  •  Kabel nacheinander vom alten auf den neuen sicherungskasten umstecken. Durch leichten zug an den kabeln sicherstellen, daß die kabel eingerastet sind.
  •  Sicherungen und relais aufstecken.
  •  Batterie-massekabel anklemmen.

Achtung: falls elektronisch angesteuerte geräte vorhanden sind, müssen diese nach der bedienungsanleitung neu programmiert werden. Solche geräte sind zum beispiel: bordcomputer, elektronisch gesteuerte fensterheber, radio, zeituhr.

    Siehe auch:

    Einbau
    Motor mit 3 schrauben am halter festschrauben.  Motorhalter an der heckklappe mit 2 kreuzschlitzschrauben anschrauben.  Motor-massekabel an der heckklappe anschrauben.  Kabelstecker (pluspol) zusammenstecken.  Batterie-massekabel anklemm ...

    Ventile nacharbeiten
    Die ventile müssen nicht grundsätzlich erneuert werden, denn solange am ventilkegel keine kraterartigen verbrennungen vorliegen, können ventile ein- bis zweimal durch nachschleifen wieder verwendet werden. Ein weiteres nachschleifen ist nicht zu empfe ...