Opel Omega Reparaturanleitung :: Sichtprüfung auf dichtheit

Folgende leckstellen sind möglich:

  •  trennstelle zwischen motorblock und getriebe (schwungraddichtung/ getriebe).
  •  Öleinfüllschraube/ölablaßschraube.
  •  Dichtung zwischen getriebegehäuse und getriebedeckel an der seite vom gelenkwellenflansch.
  •  Flansch für gelenkwelle an getriebe.

Bei der suche nach der leckstelle folgendermaßen vorgehen:

  •  getriebegehäuse mit kaltreiniger reinigen.
  •  Ölstand kontrollieren, ggf. Auffüllen.
  •  Mögliche leckstellen mit kalk oder talkumpuder bestäuben.
  •  Probefahrt durchführen. Damit das öl besonders dünnflüssig wird, sollte die probefahrt auf einer schnellstraße über eine entfernung von ca. 30 Km durchgeführt werden.
  •  Anschließend fahrzeug aufbocken und getriebe mit einer lampe nach der leckstelle absuchen.
  •  Leckstellen umgehend beseitigen.
    Siehe auch:

    Einschalten ohne überwachung des innenraums und der fahrzeugneigung
    Einschalten ohne überwachung des innenraums und der fahrzeugneigung, z. B. Wenn tiere im fahrzeug bleiben sollen.  Gepäckraum und motorhaube schließen.  Taste ä drücken, led blinkt (maximal 10 sekunden).  Tür ...

    Radio aus- und einbauen
    Die vom werk eingebauten radiogeräte sind mit einer einschubhalterung ausgestattet, die den schnellen ein- und ausbau des radios ermöglicht. Allerdings gelingt das nur mit einem spezialwerkzeug, welches beim kauf des radios beigelegt oder im fachhandel er ...