Opel Omega Reparaturanleitung :: Spachteln

Man unterscheidet 2 spachtelarten: zweikomponentenspachtel und füllspachtel. Zweikomponentenspachtel wird kurz vor der verarbeitung mit härter vermischt. Er härtet schnell aus und muß rasch verarbeitet werden. Man benutzt ihn, um größere unebenheiten im blech auszugleichen. Füllspachtel ist ein ziehspachtel, mit dem feinere unebenheiten geglättet werden. Man kann ihn in mehreren lagen auftragen.

Beide spachtelarten gibt es in tuben und dosen.

  •  Auf die ausgebeulte oder mit glasfasermatten ausgebesserte stelle zweikomponentenspachtel auftragen und antrocknen lassen.
  •  Nach dem trocknen unebenheiten mit schleifscheibe oder schwingschleifer abschleifen. Dabei sollte ein schleifpapier mit der körnung "180" verwendet werden.

Opel Omega Reparaturanleitung. Lackierung vorbereiten


  • Mit breitem, elastischem japanspachtel die reparaturstelle mit feinem füllspachtel überziehen und mindestens 2 stunden lang aushärten lassen.
    Siehe auch:

    Einbau
    Motorlager, kühlmittel-, ol- und kraftstoffschlauche auf porosität oder risse prüfen, falls erforderlich erneuern.  Kupplungs-mitnehmerscheibe auf ausreichende belagdicke sowie belagzustand prüfen. Bei fortgeschrittenem verschlei&szli ...

    Elektronische klimaautomatik
    Sie bietet bei jeder witterung, jeder außentemperatur und in allen jahreszeiten höchsten komfort. Um ein gleichmäßiges und behagliches klima im fahrzeug zu gewährleisten, werden die temperatur der einströmenden luft, die luftmenge ...