Opel Omega Reparaturanleitung :: Störungen in der kraftstoffzufuhr

Opel Omega Reparaturanleitung / Die vergaseranlage / Störungen in der kraftstoffzufuhr

Bei störungen in der kraftstoffzufuhr ist die anlage in folgender reihenfolge zu prüfen:

  •  prüfen, ob kraftstoff im behälter ist.
  •  Kraftstoffschlauch zwischen kraftstoffpumpe und vergaser am vergaser abziehen und in geeignetes gefäß halten.

    Anlasser kurz betätigen, dabei muß aus dem schlauch stoßweise kraftstoff austreten. Achtung: brandgefahr, kein offenes feuer!

  •  Förderdruck der kraftstoffpumpe prüfen. Sollwert: 0,2 - 0,25 bar bei 2000/min.
  •  Wird kein kraftstoff gefördert, zuleitung zur kraftstoffpumpe abziehen.
  •  Wenn dort kraftstoff herausläuft, pumpe auf undichtigkeiten prüfen, gegebenenfalls ersetzen.
  •  Läuft kein kraftstoff heraus, kraftstoffleitung zum tank ausbauen und durchblasen.
  •  Tankbelüftung auf durchgang prüfen, reinigen.
    Siehe auch:

    Ascher
    Nur für asche, nicht für brennbare abfälle. Nichtbeachtung kann zu verletzungen oder lebensgefahr führen. Fahrzeuginsassen entsprechend informieren. Ascher vorn Abdeckung öffnet sich durch druck auf die obere kante. ...

    Automatik-antenne
    Antennenhalter am antennengehäuse aufschrauben. Elektrisches anschlußkabel - a - nach stromlaufplan am service-anschluß im sicherungskasten klemme 30 anschließen.  Klemme - b - (massekabel) an der seitenwand innen festsch ...