Opel Omega Reparaturanleitung :: Störungsdiagnose motor-kühlung

Störung: die kühlmitteltemperatur ist zu hoch, anzeige steht im roten bereich

Ursache

Abhilfe

Zu wenig kühlmittel im kreislauf
  • Kühler muß randvoll sein. Ausgleichbehalter muß bis über die markierung ''kalt" voll sein. Kühlsystem auf dichtheit prüfen
Kühlmittelregler (thermostat) öffnet nicht
  • Prüfen, ob oberer kühlmittelschlauch am kühler warm wird.

    Wenn nicht, regler ersetzen

Kühlmittelpumpe defekt
  • Kühlmittelpumpe ausbauen und überprüfen
Geber für kühlmitteltemperaturanzeige defekt
  • Geber überprüfen
Kühlmitteltemperaturanzeige defekt
  • Anzeigegerät überprüfen lassen
Kühler-verschlußdeckel defekt
  • Druckprüfung durchführen lassen (werkstattarbeit)
Keilriemenspannung für kühlmittelpumpe zu gering (nur diesel- und 6-zylinder-motor)
  • Spannung prüfen und einstellen
Kühlerlamellen verschmutzt
  • Kühler ausbauen und von der motorseite her mit preßluft durchblasen
Kühler innen durch kalkablagerungen oder rost zugesetzt.

Kühler wird nur im oberen teil warm, unterer kühlmittelschlauch vom kühler wird nicht warm

  • Kühler erneuern
    Siehe auch:

    Sicherungstabelle
    Die sicherungsbelegung ist abhängig von der ausstattung und vom baujahr des fahrzeuges. Die aktuelle belegung der sicherungen befindet sich im deckel vom sicherungskasten und in der betriebsanleitung. Zusätzliche sicherungen im relaisträger hi ...

    Standlicht
    Motorhaube öffnen. Scheinwerferabdeckung entfernen, bild 7490 v. Abdeckkappe für fernlicht abziehen, bild 7253 v. Fassung für standlichtlampe aus reflektor nehmen. Glühlampe aus fassung ziehen. Neue glühlampe so einsetzen, das ...